• kk abo k
    kk abo k
  • musik abo k
    musik abo k
  • gregor seberg k
    gregor seberg k
  • spielraum k
    spielraum k
Ahoi! Pop 2016

Ahoi! Pop 2016 Musik-Festival

EZRA FURMAN / THE HIDDEN CAMERAS / OK KID / SOPHIA / ADAM GREEN / JAMIE LIDELL & THE ROYAL PHARAOHS / KARATE ANDI / PUBLIC ACCESS T.V. / AVEC / MYNTH / ROBB / ERRDEKA / ALEX THE FLIPPER & MANY MORE...

Leinen los, klarmachen zum Ablegen: Ahoi werte Musik-Aficionados, willkommen zurück an Bord bei Ahoi! Pop 2016!

Rastlose Dringlichkeit echter Grenzgänger definiert heuer die glitzernde Reise zwischen den Polen anspruchsvoller Popmusik im freundlichen Zeitkulturhaus am Linzer Hafen. Mittendrin an drei  Festivalnächten: Wahre Blumenkinder von der hellen und dunklen Seite der Macht. 

13 Luxus-Einzelkabinen voller Extravaganza live im obersten Rang und 3 exquisite DJ-Lines an den Decks in den Foyers: Ahoi! Pop 2016 von 3. bis 5.11. - Boardings abgeschlossen, Schiff klar zum Ablegen: Join us & get excited! +++


Festival-Programm

 

Ahoi! Pop 2016
Do. 03.11.2016 // 20:00 Pop/HipHop
OK Kid / Karate Andi / eRRdeKa / Alex The Flipper
+ FM4-DJs

Ahoi! Pop Tag 1: Die aktuell angriffigsten HipHop-Piraten deutscher Zunge hissen die Segel mit frischem Flow, deepem Vibe, aber ohne Scheu vor Genre-Luftsprüngen.

// GS: € 28/30/34 // Tickets!
Ahoi! Pop 2016
Fr. 04.11.2016 // 20:00 Pop/Soul/Electronic
The Hidden Cameras / Adam Green / Jamie Lidell & The Royal Pharaohs / Robb
+ Ahoi! The Full Hit Of Summer-DJs

Ahoi! Pop Tag 2: Kreuzfahrer aus Toronto, New York, London und Wien lassen die Kompassnadel wild zwischen den Polen Pop, Soul, Elektronik und R'n'B rotieren.

// GS: € 30/32/36 // Tickets!
Ahoi! Pop 2016
Sa. 05.11.2016 // 20:00 Indiepop
Ezra Furman / Sophia / Public Access T.V. / Avec / Mynth
+ The Gap-DJs

Ahoi! Pop Tag 3: Zum Festivalfinale hechten wir mit unwiderstehlichen Acts zwischen rastlosem Folkrock und entschleunigtem Kammerpop ins Haifischbecken der großen Gefühle.

// GS: € 30/32/36 // Tickets!

Ticketpreise

3.11.: € 28/30/34 | 4.11.: € 30/32/36 | 5.11.: € 30/32/36

Alle Preise abzgl. € 2,- für 4youCard-Members!

Festivalpass (gültig für Termine 3.-5.11.): € 79,-

Vorverkauf Im Posthof: 0732 / 78 18 00, kassa(at)posthof(dot)at, Posthof-Onlineshop

Weiterer Vorverkauf: 
Posthof-Onlineshop, LIVA Servicecenter im Linzer Brucknerhaus (0732 / 77 52 30), Kartenbüro Pirngruber, oeticket (01 / 96 0 96, www.oeticket.com) und alle oeticket VVK-Stellen. Kartenvorverkauf auch in jeder Filiale Bank Austria (Erm. für alle Ticketing-Kunden und MegaCard-Members), sowie auf ticketing.bankaustria.at.


 

AK-Kulturmonat November

Hurra, November: Mit der AK Oberösterreich günstig Kultur genießen! Tickets für Mitglieder der AK OÖ im Rahmen der Aktion "AK Kulturmonat November" zum Einheitspreis von € 10,-. Karten sind ab 6.9. - solange der Vorrat reicht - an der Posthof-Kassa erhältlich, nötig ist nur der Vorweis der eigenen AK-Leistungskarte.

[AK Kulturmonat November]


 

Updates

Update 5.10. | DJ-Line komplettiert, Festivalpass eingetroffen! Kürzlich festgezurrt zum Ein-, Zwischen- und Nachgrooven vor den Konzerten und in den Umbaupausen von Ahoi! Pop wurden Sets von FM4 (3.11.), The Gap (5.11.) und Ahoi! The Full Hit of Summer (4.11.). Und ideal zum gepflegten Festival-Marathon passend ist soeben auch die extra schnieke Festivalpass-Edition 2016 angeschippert. Schön langsam kann Fahrt aufgenommen werden!;-)


Update 22.9. | Straight Outta Augsburg-Kissing, ist Opens external link in new windoweRRdeKa spätestens seit seinem 2014er Debüt "Paradies" auf Keine Liebe Records, dem Label von Prinz Pi, auch jenseits der Grenzen der bayerischen Provinz hinaus bekannt. Mit deepen Lyrics und herausragenden erzählerischen Qualitäten auf Tracks und neuerdings auch wieder verstärkt Battlerap schaffte es der "Hipsterrapper" (neu dabei im Line-up für 3.11.) zu einem der Highlights deutscher Rappoetenkunst der letzten Jahre.

Opens external link in new windowPublic Access T.V.Opens external link in new window (5.11.) dürfen sich bereits Toursupports für The Strokes, Weezer und ähnliche Kaliber auf die Fahnen heften. Und tatsächlich knüpfen die Jungs von Downtown NYC in Sachen Sound und auch Design an dieser Schnittstelle an: Fettlige Locken, skinny Jeans, Lederjacken oder Armee-Mäntel, vergammelte Chucks und Vintage-Instrumente, dazu klassischer Power-Pop mit leichtem Retro-Touch. Soeben in die Stores einsortiert wird "Never Enough", das full-lengh Albumdebüt von "New York's Hottest New Band" (NME) - check it out!

Geschwisterliche Intuition hat sich im Pop schon des Öfteren als ideale Zutat für eine spannende Band-Chemie erwiesen. Im Fall der Zwillinge Giovanna und Mario Fartacek alias Opens external link in new windowMynth (5.11.) entspringt den geteilten Genen ein trippiger, entschleunigter Electro-Pop von hypnotischer Hipness. Nach der letztjährigen EP "Polar Night" haben Mynth heuer mit dem Album "Plaat II" ein von glitzernder Elektronik und Giovannas vielschichtigem Gesang getragenes, perfekt poliertes, schwarz glänzendes Ei in die Welt gesetzt.


Update 24.8. | Zwischen inhaltlicher Schwere und elegant-filigranem Gitarrensound erschafft die gerade mal 20 Jahre junge Vöcklabrucker Singer-Songwriterin Opens external link in new windowAvec (neu dabei am 5.11.) eine zauberhafte Atmosphäre, von der man sich nur schwer lösen kann. Der vorläufige Lohn: Über 2,9 Millionen Spotify-Plays und #12 der FM4-Jahrescharts 2015 für die erste Single "Granny". Rechtzeitig für Ahoi! Pop 2016 steht nun im Herbst die Veröffentlichung ihres ersten Albums "What If We Never Forget" an.

Progressiven Soul mit starken Elektro Funk- und R&B-Einflüssen liefert das Songwriting-Projekt Opens external link in new windowRobb um Sänger Robert Summerfield (neu dabei am 4.11.). Dass die fünf Musiker, die sich in ihrer neuen Wahlheimat Wien gefunden haben, in verschiedenen Spannungsfeldern agieren, beweist auch das letzte Jahr: Gemeinsame Tour mit Kwabs und Honne, ein Nova Jazz-Auftritt vor Chic und weitere lautstarke Shows wie am Reeperbahn Festival.

So sprunghaft wie ein Delfin sind die musikalischen Einflüsse von Opens external link in new windowAlex The Flipper (neu dabei am 3.11.). Abseits vom HipHop-Duo mit Bruder Andi alias Andi&Alex verpasst der Linzer Beatprofi seinen 90er-Jahre TripHop- und French House-inspirierten Sounds mit Synthies, gefühlvollen Hooks und markanten Blechbläsern eine schräge Schlagseite - und das Konzept geht auf!


Update 20.7. | Drei Jahre hat Opens external link in new windowAdam Green (4.11.) benötigt, um sein aktuellstes, bisher größtes und vielleicht auch faszinierendstes Projekt "Aladdin" fertigzustellen. Und damit gewährt der spindeldürre Schelm und Star der New Yorker "Anti-Folk" Bewegung, der der Welt mit Alben wie "Gemstones", "Friends Of Mine" und "Jacket Full Of Danger" einst den Kopf verdrehte, erneut Einblick in seine hemmungslos überbordende Fantasie voller Humor und schräger bis melancholischer Songs.


Update 12.7. | Der US-amerikanische Musiker, Songwriter und Sänger Opens external link in new windowEzra Furman hat schon in diversen Konstellationen erprobt, was innerhalb der weiten Klammer "Indie", dieser Ästhetik, Haltung, Attitude so an Styles, Sounds und Ideen rauszuholen ist. Sich der Geschichte bewusst, unbekümmert wie ein junger Hund. Großer Bahnhof für Ezra Furman & The Boyfriends zum Festivalfinale am 5.11. am Linzer Hafen - dass wir uns darüber freuen, ist eine Untertreibung!

"Wer eine Opens external link in new windowSophia-Platte kauft oder ein -Konzert besucht, weiß, was er zu erwarten hat: Musik für die melancholischen Momente des Lebens", schreibt das Hamburger Abendblatt nicht unzutreffend über die Kultband um Robin Proper-Sheppard (5.11.). Und doch: Gerade mit seinem aktuellen, sechsten Studioalbum "As We Make Our Way" verzaubert der Wahl-Londoner mit ungewohnt optimistischen Songs. Ein neuer Anfang?

"Home On Native Land" ist aktuell gleich mehrfach zutreffend für Joel Gibb, den legendären Leadsänger, Songwriter und Chorkapitän der Opens external link in new windowHidden Cameras. Zum einen beschreibt es seine jüngsten, sowohl emotionalen als auch realen Reisen  zurück ins Heimatland Kanada. Zum anderen wird sein Ensemble am 4.11. nun bereits zum dritten Mal den Posthof beehren. Gegen diese schwer infektiöse "Gay church folk music" ist aber auch kein Kraut gewachsen!

Apropos infektiös. Weit außerhalb der üblichen Genre-Schubladen bewegen sich auch die Exkursionen zwischen elektronischer Musik, Soul-Elementen, Pop und experimentellen Arbeiten eines weiteren einzigartigen Grenzgängers: Es gibt nicht viele Künstler wie Opens external link in new windowJamie Lidell (4.11.), deren Werke sowohl mit den Glanzleistungen von Marvin Gaye oder Prince als auch mit progressiver Elektronikmusik im Stile von Aphex Twin oder Squarepusher verglichen werden. 

Opens external link in new windowOK Kid
Opens external link in new window vs. Opens external link in new windowKarate Andi - wahre Blumenkinder von der hellen und dunklen Seite der Macht bilden die erste Ordnung zum Stapellauf am 3.11. von Ahoi! Pop 2016 im Posthof. Frieden oder Mittelfinger. Zu -oder Abneigung. Es ist schwer, eine Meinung zu entwickeln in verworrenen Zeiten wie diesen.

Sonntag, 04. Dezember 2016

NEWS

Latest Entries: maschek, Avec ++ Moviemento & City-Kino "beste Europas" ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Die Posthof-Sendung auf Radio FRO!
Weihnachten mit dem Bruckner Orchester Linz am 11.12. im Brucknerhaus
Amon Amarth, Garish, Karl-Markus Gauß, 3. Linzer Science Slam, Hader, Maurer, Dorfer...

Specials