• birgit radeschnig c stefan grauf sixt k
    birgit radeschnig c stefan grauf sixt k
  • lido k
    lido k
  • marco pogo c julius hirtzberger k
    marco pogo c julius hirtzberger k
  • maria hofstaetter c hans kogler k
    maria hofstaetter c hans kogler k
Programm
Fr. 09.08.2024 // 19:30 | Rock

Wolfmother


// FrischLuft Open Air: € VVK € 47,49 / AK tba // Tickets!


Wolfmother (c) Wolfmother

Im März 2020 legte die Welt mit dem Ausbruch einer weltweiten Pandemie eine Pause von der Live-Musik ein. Als die Weltbühne stillstand, ging Andrew Stockdale von Wolfmother ins Heimstudio, spielte alle Instrumente und schuf das Album #6, "Rock Out". Da die psychische Gesundheit während der Pandemie zu einem der am meisten verbreiteten Probleme wurde, nutzte Stockdale die majestätische Kraft des Rock mit all seinen chakraheilenden Qualitäten, um sich bei der Entstehung von "Rock Out" zu helfen. Die Idee, Rock'n'Roll als ein reines Transportmittel für einen besseren Ort inmitten der Monotonie des Alltags, wurde zu einer kathartischen Selbsthilfe, die mit dem Twang eines New Yorker Taxifahrers vorgetragen wurde. Wenn du während einer Pandemie nicht reisen kannst, kannst du mit dieser kleinen Nummer direkt in ein Taxi nach Hells Kitchen steigen. Weiter geht es über den Atlantik zurück ins Mutterland des britischen Rocks mit dem vertrauten und doch ungewohnten "Feelin Love". Es ist Cream, es ist Deep Purple, es ist irgendeine andere Band, wer weiß das schon, aber es ist 2021 und es ist frisch aus den Reihen von Wolfmother.

Die Tracks auf der neuen Platte swingen, pumpen mühelos und unaufgeregt um im nächsten Moment in eine massiven POG-induzierten und riffgeladenen Refrain zu münden und mit genug Spannung, um einen Marshall-Verstärker zum Schmelzen zu bringend. Das Album ist ein stiller Sieg über nichts anderes als die tägliche Existenz mit hervorragenden Songs als Beweis.

Nachdem Stockdale dies alles alleine mit elektrischem Schlagzeug und Plug-in Verstärkern aufgenommen hat, erwog er die Idee, die Aufnahmen mit Live-Schlagzeug und Overdubs zu wiederholen. Anstatt nach L.A. in ein schickes Studio zu gehen, das auf dem Papier gut aussieht, ging Stockdale vor Ort und nahm die gesamte Platte größtenteils in seinem Heimstudio auf, zusammen mit einem 19-jährigen Studenten im zweiten Jahr des SAE-Instituts in Byron Bay. Ja, der Grammy-Preisträger, mehrfach mit Platin ausgezeichnete Künstler legte seine kreative Vision in die Hände eines lokalen Neulings mit wenig Erfahrung, denn manchmal führt ungezügelter jugendlicher Enthusiasmus zu Ergebnissen, die nicht angeprangert werden. Aber die Ohren lügen nicht, und wenn es gut klingt, ist das alles, was zählt. Von hier aus holte sich Stockdale seinen langjährigen Tour-Kollegen Hamish Rosser an die Drums. Der größte Teil des Albums wurde an einem Tag in Stockdales Wohnzimmer aufgenommen.

Alles in allem war dieses Album in seinen verschiedenen Inkarnationen, vom Demo bis zur Live-Band-Aufnahme, etwa anderthalb Jahre lang in der Entstehungsphase. Außerdem sprang Alexx McConnell am Bass für "Humble" und "Only Way" ein und wurde zu einem lokalen Rekruten für Shows, nachdem die Reisebeschränkungen im Laufe des Jahres aufgehoben wurden, was es Wolfmother ermöglichte, Online-Gigs und eine Handvoll lokaler Shows zu spielen. Man könnte sagen, dass diese Platte eine Ode an die Frontmänner und Riff-Meister des vergangenen Jahres ist, die über London, New Jersey, Birmingham bis nach Pasadena und dann nach Byron Bay und zurückführt; es ist der Soundtrack für eine imaginäre Stadiontour von 1982, die nie stattgefunden hat.

Aktuelles Album: "Rock Out" (2021), None

Linz AG FrischLuft-Bühne Open Air
Alle Veranstaltungen auf der Open Air Linz AG FrischLuft-Bühne finden grundsätzlich bei jedem Wetter draußen statt. Bei Verdacht auf Regen ersuchen wir darum, eigene Schlechtwetterbekleidung mitzunehmen. In geringem Ausmaß stehen Regenponchos vor Ort zur Verfügung. Bei Gewitter und Sturm muss abgesagt/abgebrochen werden. Sollte eine Absage bereits im Vorfeld erkennbar notwendig sein, wird diese umgehend auf der Posthof-Homepage und auf unseren Social-Media-Kanälen bekanntgegeben.


Freitag, 23. Februar 2024

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Dritte Band-Welle schwappt 9 weitere Acts und einen neuen Opening Day ans Ufer beim coolsten Open Air Österreichs
Ticketaktion TanzTage 2024 im Posthof, Hamburger Bundesjugendballett im Brucknerhaus Linz

Specials