• kleinkunstfestival k
    kleinkunstfestival k
  • ahoipop k
    ahoipop k
  • white lies k
    white lies k
  • sven eric bechtolf k
    sven eric bechtolf k
Programm
Ausverkauft!
Sa. 11.05.2019 // 20:00 | Singer/Songwriter

Robert Forster

Inferno


// KS: € 30/35/40


Mit "Inferno" legt der australische Singer-Songwriter sein erstes Soloalbum seit vier Jahren und sein zweites innerhalb von elf Jahren vor. Dieser Mann geht eben nur dann ins Studio, wenn er an seine Songs glaubt. Auf "Inferno" finden sich genau neun Stücke, auf die das voll und ganz zutrifft. Damit kehrt der hochsensible Mitbegründer der "besten Band aller Zeiten" (Les Inrockuptibles über The Go-Betweens) jetzt nach mehr als 2 Jahrzehnten zurück in den Posthof!

Einmal mehr bietet Forster auf "Inferno" wieder ein breites musikalisches Spektrum, angefangen beim munteren Top-Ten-Pop des titelgebenden Tracks "Inferno (Brisbane In Summer)" über den Beach-Groove-Song "Life Has Turned A Page" und "Remain", das im New York des Jahres 1977 angesiedelt ist. Beendet wird dieses prägnante, scharfsinnige und aufregende Album schließlich mit dem großangelegten Epos "One Bird In The Sky".

Das Album bildet eine perfekte Mischung aus Bekanntem und Neuem. Wieder mit von der Partie sind die in Brisbane ansässigen Multi-Instrumentalisten Scott Bromley und Karin Bäumler, die schon 2015 bei "Songs To Play" mitgewirkt haben. Neu dabei sind Earl Havin (Tindersticks, Mary J. Blige) am Schlagzeug sowie der Keyboarder Michael Mühlhaus (Blumfeld, Kante) - vier Musiker aus den unterschiedlichsten Ecken der Welt. Getragen von dieser Band liefert Forster die wohl beste Gesangsleistung seiner Karriere ab.

In den vier Jahren seit Erscheinen der "Songs To Play" war Forster übrigens keineswegs untätig. So war er zum Beispiel als Herausgeber der bei Domino Records erschienenen "Anthology Volume 1 1978-1984" über seine alte Band The Go-Betweens tätig und verfasste seine Memoiren, die unter dem Titel "Grant & Ich: Die Go-Betweens & die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft" im deutschsprachigen Raum erschienen sind. Darüber hinaus veröffentlicht er regelmäßig musikjournalistische Beiträge, spielt Konzerte und schreibt scheinbar ununterbrochen wunderschöne Songs.


Freitag, 18. Oktober 2019

NEWS

"Schock-Release" für Get Well Soon ++ Latest Entries: Wir Staatskünstler, Thees Uhlmann liest aus "Die Toten Hosen" ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Auf Realitäts-Check mit den Pointenprofis aus D-A-CH von 23.10. bis 26.11.
The Beat goes on bei der Jubiläumsausgabe 2019 mit Parov Stelar, Robin Schulz, Steve Aoki uva. im VAZ St. Pölten
Die Besten aus dem Westen, Osten und dem Süden im Clinch um den Einzug ins Jubiläumsfinale

Specials