• lido k
    lido k
  • marco pogo c julius hirtzberger k
    marco pogo c julius hirtzberger k
  • maria hofstaetter c hans kogler k
    maria hofstaetter c hans kogler k
  • tanztage c pl iglesias k
    tanztage c pl iglesias k
Programm
Heimspiel 2024
Di. 05.03.2024 // 20:00 | Theater

PianoMär

Der Sturmvogel - Ethel Smyth


// MS (num. Sitzpl.): € 18/20/22 // Tickets!


Ethel Smyth - von Berlin bis New York umjubelte Komponistin, skandalumwitterte Exzentrikerin, gefürchtet von Brahms, gefeiert von Shaw, Sympathisantin der Suffragetten, Golfspielerin und britische Patriotin. Was noch? Lesbisch.

Ethel Smyth (1858-1944) schrieb zehn Biografien, komponierte sechs Opern, eine Sinfonie, ein Konzert, zahlreiche Chor- und Orchesterwerke, Lieder und Kammermusik. Sie hatte überschäumendes Temperament, liebte mehrere Frauen und einen Mann. Ihre Kompositionen wurden u. a. in Großbritannien, Wien und New York aufgeführt.

Als Jugendliche kämpfte Ethel Smyth um ihr Studium in Leipzig, als Künstlerin um die Aufführungen ihrer Werke und als Suffragette zwei Jahre lang um das britische Frauenwahlrecht. Sie stand in regem Austausch mit Brahms, Mahler, Tschaikowsky, G.B. Shaw und vielen anderen. Eng befreundet war Ethel Smyth u.a. mit der exilierten Kaiserin Eugenie von Frankreich und der Suffragette Emmeline Pankhurst, mit der sie auch eine Liebesbeziehung hatte. Ihre letzte große Liebe galt Virginia Woolf.

Claudia Edermayer spielt Szenen aus Ethel Smyths Leben und liest aus ihren Korrespondenzen. Martina Haselgruber spielt Ethel Smyths Kompositionen und singt.

Regie: Christine Maria Krenn


Montag, 04. März 2024

NEWS

EDM & mehr bei PRISMA ELECTRIC und SABO|TAGE im Brucknerhaus Linz
Zwischen Rhythmus, Rausch und Dystopie von 4. März bis 24. April im Linzer Posthof
Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick

Specials