• aenderungen c tom mesic k ukr
    aenderungen c tom mesic k ukr
  • frischluft k
    frischluft k
  • ahoipop k
    ahoipop k
  • stermann grissemann c udo leitner k
    stermann grissemann c udo leitner k
  • kettcar c andreas hornoff k
    kettcar c andreas hornoff k
Programm
Di. 17.05.2022 // 20:00 | Literatur

Leo Lukas: Mörder Pointen. Die kriminell lustige Leseshow

mit Lore Li Lukas, Blonder Engel & Günther Lainer


// KS (num. Sitzpl.): € 13/15/17 // Tickets!


Eine Mordserie hält das Land in Atem. Jemand tötet Kabarettisten. Beim Linzer Posthof, beim Wiener Klinik-Clown-Fest, nach dem Auftritt in Kitzbühel. Welche dunklen Geheimnisse verbergen sich hinter den Kulissen des Showgeschäfts? Was verbindet die Mordopfer mit merkwürdigen Immobiliendeals am Grazer Fliegerhorst? Finden sich Antworten in der Unterwelt oder doch eher in höchsten Regierungskreisen?

Peter Szily, mäßig erfolgreicher Komiker und Teilzeit-Detektiv wider Willen, fühlt sich gleich doppelt bedroht. Er glaubt zu wissen, wer der Serienmörder ist. Aber auch Chefinspektorin Karin Fux hegt einen Verdacht. Ein neuer Fall führt das ungleiche Ermittler-Duo hinter die Kulissen des Showgeschäfts. Wo viele ums nackte Überleben raufen, manche zu unsauberen Mitteln greifen - und dabei noch ganz andere Kreise stören.

Rund um seinen neuesten Krimi baut Altmeister Leo Lukas einen Live-Abend voller mörderischer Pointen - mit Hochspannung, feinem Witz, viel schwarzem Humor, bitterbösen Chansons und Gästen aus der Branche!

Leo Lukas ist ein österreichischer Kabarettist, Regisseur und Schriftsteller. Er begann seine Laufbahn als Journalist bei der Grazer Kleinen Zeitung. 1984 beschloss er, hauptberuflich Kabarettist zu werden. Als Schriftsteller und Bühnenautor ist er seit jeher tätig. Seit Ende der 1980er Jahre auch als Regisseur. 1996 verfasst Lukas Reisekommentare und -reportagen für Magazine und Zeitungen. Seit 2001 gehört er zum Autorenteam der Perry-Rhodan-Serie und hat mit Stand Mai 2021 dafür 95 Romane und zusätzlich neben der Heftserie einige Taschenbücher und weitere Titel verfasst. Bisher im ueberreuter Verlag erschienen "Mörder Quoten" (2020) und "Das große Leo Lukas Lesebuch" (2018).

Leo Lukas, Mörder Pointen, Ueberreuter Verlag, 2022


tipps

Das könnte dich noch interessieren:

Dienstag, 24. Mai 2022

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Die Neuzugänge und Umplanungen der Woche im Posthof-Programm
Nick Cave und Warren Ellis hautnah zwischen "Ghosteen" und "Carnage" am 11.5. im Linzer City-Kino

Specials