• gravity other myths k c john fisher
    gravity other myths k c john fisher
  • christian schacherreiter k c fischerlehner
    christian schacherreiter k c fischerlehner
  • bartolomey bittmann k c stephan doleschal
    bartolomey bittmann k c stephan doleschal
  • crash test dummies k c sheri kidd
    crash test dummies k c sheri kidd
Programm
Do. 08.10.2020 // 20:00 | Comedy

Harry G (D)

Hoamboy


// GS (num. Sitzpl.): € 28/31/34 // Tickets!


Harry G (c) Frank Luebke

Der gebürtige Regensburger und Wahl-Münchner Markus Stoll alias Harry G hat seit 2014 einen festen Platz in der deutschen Comedy-Szene. Er sorgt weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus, sowohl auf der Bühne als auch in den sozialen Medien, für Furore. Seine Shows sind erfrischend bissig, sein bayerischer Grant zuweilen politisch unkorrekt und seine viralen Videoclips längst Kult. Harry G ist ein bemerkenswert scharfer Beobachter und bringt Themen aus dem täglichen Leben auf seine ganz spezielle Art und Weise auf den Punkt.

Was zunächst mit amüsanten Videos in den sozialen Medien begann, entwickelte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem außergewöhnlichen Bühnenerfolg. "Hoamboy" - so der Titel des neuesten, dritten Bühnenprogramms von Harry G - ist mehr als nur ein Wortspiel, es ist eine exakte Beschreibung seiner Person. Auf der einen Seite ein Bayer mit Vorliebe für Tradition, auf der anderen Seite ein weltoffener und neugieriger Kosmopolit, der mit großer Leidenschaft und offenen Augen und Ohren sein jeweiliges Umfeld nach Themen durchsucht, die es "wert" sind, auf der Bühne besprochen zu werden. Und das tut er auf ganz eigene und unnachahmliche Weise.

Ob in seiner typisch grantigen Art, süffisant, zynisch oder einfach ganz still betrachtend: Wenn sich Harry G auf der Bühne mit Trends, Zeitgeschehen und Menschen auseinandersetzt braucht sein Publikum starke Lachmuskeln. Ein Abend mit Harry G ist nicht zum Ausruhen, es ist ein Abend voller Energie und Intensität, der man sich als Zuschauer nicht entziehen kann.

"Der John McEnroe des Kabaretts" (Südd. Zeitung)

"Ein wunderschöner Schmarrn - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Prädikat: Sehr sehens- und vor allem hörenswert" (Passauer Neue Presse)


Sonntag, 23. Februar 2020

NEWS

Nach wie vor nicht "olles ans": Die jüngsten Neuzugänge für das Posthof-Programm
Uraufführung von Franzobels "Hanni" im Linzer Brucknerhaus ++ Igudesman & Joo "Die Rettung der Welt"
Blonder Engel, Mono & Nikitaman, RaDeschnig und mehr on air auf Radio FRO 105,0 Mhz!

Specials