• frischluft k
    frischluft k
  • crossover abo k
    crossover abo k
  • konzert abo kloa fichter k
    konzert abo kloa fichter k
  • das flexible abo c julie dadsetan k
    das flexible abo c julie dadsetan k
Programm
Sa. 29.06.2024 // 12:30 | Pop

Gasteiner presents LIDO SOUNDS 2024

Kraftklub / K.I.Z / Nina Chuba / Montez / 01099 / Bibiza / OG Keemo / Bukahara / Paula Carolina / Ikkimel / Hidden Gemz / Cousines Like Shit


// Donauufer Urfahrmarkt: Phase 3: € 127 / € 142 / € 269 // Tickets!


Kraftklub | Wie fünf gute Freunde aus Chemnitz 2012 mit ihrem Debütalbum die komplette Republik aufmischten, das gab einem den Glauben an die anarchische Kraft guter Pop-Erzählungen zurück.

Seitdem haben Kraftklub ausverkaufte Tourneen und umjubelte Headliner-Shows auf Festivals sowie eigene Open Airs gespielt. Ihre Musik wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Die Band etablierte mit dem Kosmonaut ein eigenes Festival und veröffentlichte mit "Mit K", "In Schwarz" und "Keine Nacht Für Niemand" drei Nummer-eins-Alben in Folge.

Das vierte Album "Kargo" erschien am 22. September 2022. Stilistisch knüpft es an seinen Vorgänger an. Eine Woche später: Einstieg auf Platz eins in die deutschen Albumcharts. Darüber hinaus erreichte das Album in der gleichen Chartwoche die Chartspitze der deutschsprachigen Albumcharts – und reiht sich somit wie seine Wegbereiter ganz, ganz vorne ein.

Aktuelles Album: "Kargo" (2022), Vertigo Capitol

K.I.Z | "Rap über Hass" heißt das letzte, von den Drunken Masters und Nico KIZ executive produzierte Album von K.I.Z. Es enthält zwölf Songs, die vom Hass handeln, aber auch von Schwäche, Scham, Spaß und von Sex. Es handelt von Männern und Frauen, von Melancholie, Verzweiflung und Absturz und von lustigem Weitermachen. "Rap über Hass" ist voller Hass, aber man findet auch großartige Gags und Zeilen darauf, glänzend geschmachtete Balladen, Trap-Rhythmen mit Vocoder-Gesang und die schönsten akustischen Spiegelungen eines gemütlichen Drogenrausches, die man sich vorstellen kann.

"Rap über Hass" entzieht sich jeder einfachen politischen Botschaft. Gerade darum ist es das beste politische Album, das man sich gerade jetzt wünschen kann. Denn es ist ja nicht politisch, wenn man schlichte Parolen skandiert oder sich in der Sicherheit eines übersichtlichen Weltbildes wiegt. Politisch ist es, seine eigene Haltung, seinen eigenen Blick auf die Welt, seine Wut, seinen Hass in jedem Moment wieder zu hinterfragen und neu auszurichten. "Gewalt ist keine Lösung, und das soll sie auch nicht sein": Da verhält es sich mit der Gewalt wie mit der Kunst.


Nina Chuba | In den letzten zwölf Monaten gab es kein Vorbeikommen an Nina Chuba: Ihr Song "Wildberry Lillet" entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zum größten Hit des Jahres, war der meistgehörte deutsche Song im Radio 2022 und erreichte viermal die Nummer 1 der Single-Charts. Für 200 Millionen Streams gab es Dreifach-Gold in Deutschland sowie Doppel-Platin in Österreich und der Schweiz. Mit der Chapo-102 Collabo "Ich hass dich" holte sich die 24-Jährige im Anschluss gleich nochmal Gold in allen drei Ländern und stieg kurz darauf mit ihrem Album "Glas" auf Platz 1 der Albumcharts ein.

Dazu noch eine mit mehr als 20.000 Tickets ausverkaufte Tour und gleich zweimal die 1Live-Krone2022 - als "Beste Newcomerin" für Nina selbst und für "Wildberry Lillet" als "Bester Song HipHop & RnB". Außerdem gefeierte Festival-Auftritte vom Hurricane bis zum Southside, knapp 5 Millionen monatlich Hörer:innen alleine auf Spotify, plus beinahe 800.000 Follower:innen und 17 Millionen Likes auf TikTok. Aus der Newcomerin Nina Chuba ist in nicht mal einem Jahr eine der wichtigsten Pop-Künstlerinnen Deutschlands geworden.

Denn nachdem Nina Chuba den englischsprachigen Pop im Vorbeigehen mit ihren EPs "Average" und "Power" auf links gedreht hat, spielte sie das Ding im Anschluss gleich auch noch auf Deutsch durch. Auf Gigs beim Reeperbahn-Festival und in der Late-Night-Show "Studio Schmitt" von Tommi Schmitt bei ZDFneo folgten Collabos mit Felix Kummer, Provinz und RIN sowie ein "Wildberry Lillet"-Remix mit Juju - und obendrein ein eigener Hit nach dem anderen, auf die mit "Glas" schließlich im Februar 2023 schließlich ihr langerwartetes Debütalbum folgte.

"Glas" war ein beeindruckendes Album. Weil es von einer jungen Frau stammt, die nach dem Erscheinen völlig zurecht als Stimme einer neuen Generation bezeichnet werden dürfte. Eine Stimme, die manchmal laut ist und genau weiß, was sie will. Die keine Angst hat, die Dinge zu sagen, wie sie sind oder wie sie auf keinen Fall mehr sein dürfen. Die aber auch mal leise sein kann. Unsicher und verletzlich. Kein Widerspruch, sondern ganz genau richtig, wie sie ist.

Wer der 23-Jährigen auf ihren Social-Media-Kanälen folgt, der weiß um diese Mischung aus Witz und Ernst, Humor und Nachdenklichkeit. Hier eine Storytime aus dem WG-Alltag, da ein neuer Tanz, dann aber auch wieder Themen wie Depressionen, eigene Ängste oder Feminismus. Ernst und Spaß schließen sich gegenseitig nicht aus, im Gegenteil: Mit genau dieser reflektierten Offenheit und gelebten Gegensätzen ist die Hamburgerin zum Star einer neuen Generation geworden.


Montez | gehört ohne Frage zur absoluten Spitze der Songwriter und Pop-Künstler:innen im deutschsprachigen Raum. In seiner Musik verarbeitet er alles, was er erlebt und wird dafür von seinen Fans gefeiert. Mit seiner in drei Ländern platinveredelten Nummer 1 - Single "Auf & Ab" im Rücken, stieg sein letztes Album "Herzinfucked" im Frühjahr 2022 aus dem Stand in die Top 10 der deutschen Albumcharts ein.

"Liebe in Gefahr" steht erstrangig für das im Juni erschienene, gleichnamige Album, das nach dem Release direkt auf die Nummer 1 der deutschen Charts eingestiegen ist. "Liebe in Gefahr’ hat eine etwas positivere Grundstimmung", stellt Montez fest. "Natürlich gibt es immer noch die typischen Montez-Balladen. Aber viele der Songs sind deutlich positiver und gehen mehr nach vorne." Die Songs auf dem Album drehen sich um Liebe in all ihren Facetten. "Ich fand den Titel 'Liebe in Gefahr' treffend, weil Liebe ja eigentlich immer in Gefahr ist, wenn man sich nicht um sie kümmert. Er zeigt, wie fragil die Gefühle zwischen zwei Menschen sind - und wenn man nicht aufpasst oder unaufmerksam damit umgeht, verschwinden sie auch wieder", erklärt Montez.
"Die Songs handeln von Beziehungen, die vielleicht nicht immer einfach sind, in denen man sich Problemen stellen und sie gemeinsam lösen muss. Aber trotz allem ist eine Sache sicher, nämlich, die, dass man sich liebt. Meistens zumindest."

Dass der Titel aber inzwischen für viel mehr als ein Album steht, ist spätestens nach der Tour 2023 klar. Bei 17 ausverkauften Shows, inklusive Hochverlegungen und ersten Zusatzshows, bringt Montez sein Album auf die Bühnen seiner bis dato größten Locations. Auch seine "Liebe in Gefahr Zusatzshows 24" sind fast restlos ausverkauft.
Daher legt Montez nun Termine für 2024 nach und kündigt sowohl seine "Liebe in Gefahr Zusatzshows 2024", als auch die "Montez Sommer Open Airs 2024" an. Da darf natürlich Linz nicht fehlen!


Bibiza | ...rappt und produziert. Alles wird in DIY-Manier gestaltet und erarbeitet. Nicht im Alleingang, sondern gemeinsam mit der chosen family rund um prodbypengg, Eli Preiss, Liebcozy, Supergerne und dem restlichen swift circle. Denn alles steht und fällt mit dem gegenseitigen Support.

Der 24-jährige Shooting-Star kommt aus keiner Musikerfamilie, auch Hiphop war nicht immer schon Thema Nummer 1 in seinem Leben. Angefangen hat alles mit einer Gitarre und Covertracks von Altbekannten: Red Hot Chili Peppers, The Smashing Pumpkins, The Cure. Mithilfe von YouTube-Tutorials fängt Bibiza mit 14 Jahren an die ersten Beats zu basteln und zu rappen. Mit viel Liebe entstehen 2018 die ersten Tracks und Videos, 2019 erscheint das erste Album "Copypaste". 2020 folgt nicht nur das zweite Album "Bis Dato", sondern auch zwei EPs, die Kollaborationen mit Mavi Phoenix ("?!") und SLAV (Combo EP), enthalten.

Allein 2021 releast Bibiza acht Singles, die in einem Mixtape zusammengefasst werden. Im Winter 2021 kommt es dann zum Debüt vom "Indie-Bibi", der es sich zwischen Rock, Rap, Pop und Punk gemütlich macht: Ganz nach dem Motto "Vielfalt statt Einfalt" erscheint "Lebe wie ein Hippie". Jetzt schickt sich Bibiza an, auf schneegerader Linie von Falco und Yung Hurn zum neuen Superstar der Wiener Schickeria zu werden.


OG Keemo | Mit Funkvater Frank haben die Chartstürmber ein Mixtape gemacht. Kopf aus, Mic an. Einfach rappen und killen. Das war die Devise. Geschrieben und aufgenommen wie im Fieber. Mit Features von allen möglichen Leuten, die Keemo und Franky feiern: Von Legende Shindy, über Newcomer Souly, bis PS Hitsquad aus UK. Nach den beiden erfolgreichen Konzeptalben "Geist" und "Mann Beisst Hund" ist das ein wichtiger Schritt für Keemo und Franky. Weil es zeigt, wer im deutschsprachigen Raum zu den Besten gehört, wenn es um Rap geht. Und weil es Platz macht für was auch immer danach kommen mag.

Schnell aus der Hüfte schießen, nicht zu viel nachdenken: So war der Plan für das "Fieber"-Mixtape, das Anfang 2024 erschienen ist. Ganz so schnell ist es dann doch nicht gegangen und mit ganz so wenig Nachdenken war es dann auch nicht getan. Was sich aber gelohnt hat, denn immerhin stieg das Tape direkt auf Platz #1 der deutschen Album-Charts ein.

Für OG Keemo und Funkvater Frank war 2023 wie ein Fiebertraum. Nachdem "Mann Beisst Hund" als vielschichtige Konzept-Platte ohne klassische Single- Releases oder Playlist-optimiertes Gebrauchsmaterial mühelos die Top-3 enterte, folgten unter anderem Features mit Haftbefehl, Schmyt und Kwam.E, zwei ausverkaufte Touren und ein endgültiger Abriss in der Berliner Columbiahalle vor 3.000 Leuten.

Die Nummer 1 Platzierung mit "Fieber" ist nun der krönende Abschluss dieses "Fiebertraums" und der Startschuss für etwas Neues. Es geht zurück ins Studio und dieses Jahr wird es keine eigene OG Keemo-Tour geben. Dafür werden einige ausgewählte Festivals abgerissen und darauf fiebern wir definitiv ganz besonders hin…


Bukahara bedeutet, Musik zu leben. Und wer die Band aus Köln schon mal live erlebt hat, weiß um die Ekstase, mit der sie sich in die Herzen ihrer Fans gespielt haben. Bukahara bedeutet eben auch, die Emotionen übernehmen zu lassen und dabei so zu tanzen, als würde niemand zusehen.

Folk-Pop, Swing, nordafrikanische Einflüsse und Singer-Songwriter - die Multiinstrumentalisten spazieren nonchalant von Genre zu Genre, ohne dabei ihren charakteristischen Sound zu verlieren. Ihnen gelingt scheinbar mühelos der Spagat zwischen arabischen Klangsphären und westlichen Einflüssen. Bukahara durchbrechen dabei scheinbare musikalische Grenzen und überzeugen mit ausgefeilten Arrangements und treibenden, mitreißenden Rhythmen, die keine stillen Füße dulden.

Nach einer restlos ausverkauften Frühjahrstournee 2023 ging die Band im Herbst des selben Jahres aufgrund der großen Nachfrage wieder auf Tour um das aktuelle Album "Tales of the Tides" auch live vorzustellen. Mit "Tales of the Tides" legte die Global-Folkband Bukahara ihr bislang homogenstes Stück Musik vor. Der Longplayer "der größten unbekannten Band Deutschlands" basiert auf sehnsuchtsvoller Rootsmusik und ist geprägt von einem postmigrantischen, grenzüberschreitenden und freiheitlichen Selbstverständnis.


Paula Carolina | Ein Paula-Carolina-Konzert heißt rebellieren und erwachsen werden am selben Abend. Die Bassline on Point, die Gitarrenamps laut und davor eine junge Frau, die wie ein Flummi auf- und abspringt. Die tanzende Indiecrowd schreit ihre gesellschaftskritischen Texte mit, als wären sie schon immer da gewesen. Paula Carolinas grüne Augen blitzen frech unter ihrem Vokuhila hervor. Gekleidet wie der coole Skaterboy deiner Lieblingsband, ist sie die frische Alternative für die sonst so männliche Musikwelt.

Schon mit fünf spielte sie ihre ersten schiefen Töne am Klavier und hörte ihrem Vater Kratzer in die NDW- und Jazzplattensammlung. Paula Carolina macht ernst, schließlich hat sie für diesen Moment ihr Politikstudium abgebrochen. Irgendwie unsterblich werden, irgendwie was bewegen. Die Vans kariert, aber ihr Weg gradlinig, hat Paula Carolina sich innerhalb kürzester Zeit in die wilden Herzen der kuratierten Playlisten und Veranstalter:innen gespielt.

Zuletzt mit ihrer zweiten EP "Heiß/Kalt", die mit Songs wie "Schreien!", "Wärs ok?" und "Bitte Bitte" viel Energie und einen roughen Sound ankündigen. Mit mehr als zehn Millionen Streams und Plays in vielen deutschsprachigen Radios zeigt sich, wie sehr Paula Carolina den Zeitgeist trifft. Momentan steht sie nach einem erfolgreichen Festivalsommer vor ihrer ausverkauften ersten Tour im November und arbeitet nebenher an ihrem bisher größten Tonträger.


Ikkimel | Frech, fotzig, und feierwütig - so präsentiert sich Ikkimel aus Berlin-Tempelhof, die überspitzte Personifizierung des schlechten Umgangs, vor dem die römisch-katholische Kirche immer gewarnt hat.

Als Westberlins "bestes Pferd im Stall" reitet sie mit großer Klappe, knappem Outfit und wunder Nase durchs Nachtleben der deutschen Hauptstadt und benimmt sich dabei wie Pippi Langstrumpf auf Partydrogen. Die im September 2023 erschienene und auf TikTok gefeierte Single "Keta & Krawall" ist ihr sexpositiv-hedonistisches Manifest, eine Ode auf das Lotterleben zwischen Stroboskop, Zapfhahn und gelbem Schein.

Ikkimel scheut sich nicht vor dreckigen Witzen oder rüpelhaftem Verhalten und ist sowohl für den süffigen Abend in der Stammkneipe als auch für zornige Technoparties im Zwanglos II die perfekte Begleitung.


Hidden Gemz | Irgendwo zwischen HipHop, Rock und dem Herzen Wiens sind die Newcomer "Hidden Gemz" zu finden: der jungen Band gelingt es mühelos, unterschiedliche Elemente aus den verschiedensten Ecken des Musikkosmos zu vereinen - der Falter benennt dies sogleich als "Hip-Hop ohne Genrepurismus".  

Die Gemz vereinen HipHop und Funkiness mit melodischen Licks, haben sich in den letzten Monaten mit ihren smooth-stabilen und höchst energetischen Live-Performances bereits auf große Bühnen gespielt (Flex, Kultursommer Wien) - und wurden daher nicht ohne Grund schon vor der Veröffentlichung ihrer ersten Single zum Waves Vienna Festival eingeladen.


Cousines Like Shit | Mit der Cousine eine eigene Band zu gründen sei das absolut Größte, haben Hannah und Laura Breitfuß mal in einem Interview gesagt. Die beiden Salzburgerinnen verbindet neben der Verwandtschaft aber auch eine tiefe Liebe zur Musik und zum kreativen Prozess, den sie von Anfang an gemeinsam angehen.

Erste Songs entstehen 2016 während eines Familienurlaubs in Griechenland, doch so richtig starten die beiden in New York durch. Mit geradezu kindlicher Unbedarftheit schreiben sie über 20 Clubs im Big Apple an und fragen nach Möglichkeiten für Auftritte. Als die erste Zusage kommt, sitzen sie im Flieger und spielen ein paar Tage später in Brooklyn. Von da an nehmen die Dinge Fahrt auf: mit Anna Sophie Adelt (Drums) und Lisa Weinberger (Bass) stoßen zwei Bandmitglieder dazu, weitere Gigs rund um den Globus werden gespielt und letztes Jahr kommt die erste EP "Young And Online" auf den Markt. "Avant Trash" nennen Cousines Like Shit ihren intuitiven Mix aus Pop, Indie, Lo-Fi-Ästhetik und Experimentierfreude jetzt, der dieses Jahr auf Albumlänge erschienen ist.


Gasteiner presents LIDO SOUNDS 2024
27. bis 30. Juni 2024, Linz, Open Air Donauufer Urfahrmarkt

Tickets Phase 3
* Tageskarte Stehplatz Opening: € 117,40 (Phase 2)
* Tageskarte Comfort Opening: € 247,40 (Phase 2)
* Tageskarte Stehplatz: € 127,-
* Tageskarte Stehplatz inkl. LIDO NIGHT: € 142,-
* LIDO Nights 1 Abend: € 20,-
* LIDO Nights 2-Tages-Pass (Fr+Sa): € 35,-
* Tageskarte Comfort inkl. LIDO NIGHT: € 269,-
* Kombiticket 2 Tage, Stehplatz: € 227,-
* Kombiticket 2 Tage, Stehplatz inkl. LIDO NIGHTS: € 257,-
* Kombiticket 3 Tage, Stehplatz: € 277,-
* Kombiticket 3 Tage, Stehplatz inkl. LIDO NIGHTS: € 307,-
* Kombiticket 3 Tage, Comfort inkl. LIDO NIGHTS: € 689,-
* Kombiticket 4 Tage, Stehplatz: € 327,-
* Kombiticket 4 Tage, Stehplatz inkl. LIDO NIGHTS: € 357,-

Comfort-Tickets beinhalten:
* Eintritt für den jeweiligen Tag
* Fast-Lane zum Festivalgelände
* Zutritt zum exklusiven Comfort-Bereich mit direktem Bühnenblick und Sitzgelegenheiten
* alkoholfreie Getränke, sowie Wein und Bier bis Konzertende
* Zugang zum Front-of-Stage-Bereich der LIDO-Mainstage
* Eigener Toilettenbereich
* Eintritt zur LIDO NIGHT im Brucknerhaus

Tickets gibt’s ab sofort an der Opens external link in new windowPosthof-Kassa, im LIVA-Servicecenter im Brucknerhaus Linz, via Opens external link in new windowlidosounds.com und in allen oeticket VVK-Stellen.

Ermäßigte Tickets für alle Kund:innen der Sparkasse und Erste Bank ab 4.12.2023 erhältlich in der George-App. Nähere Infos: Opens external link in new windowsparkasse.at/ticketing

Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist Kindern ab dem vollendeten 6. Lebensjahr gestattet. Wir empfehlen die Mitnahme eines adäquaten Kindergehörschutzes. Wir bitten um Verständnis, dass keine Ermäßigungen für Kinder angeboten werden. Es gilt das Oberösterreichische Jugendschutzgesetz: Opens external link in new windowhttps://www.jugendschutz-ooe.at/ausgehen/



Partner:innen Gasteiner presents LIDO SOUNDS 2024



Montag, 22. Juli 2024

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Das OÖN-KulturAbo 2024/2025 von Brucknerhaus, Landestheater, Theater Phönix und Posthof ist da!
Die "Frühe Möve" verrät erste Namen für das Lineup und liefert auch gleich das günstigste Ticket dazu!
Einmalig quer durch Zeitkultur am Linzer Hafen!

Specials