• lido k
    lido k
  • egersdoerfer c stephan minx k
    egersdoerfer c stephan minx k
  • tanztage c andre cornellier k
    tanztage c andre cornellier k
  • silbermond c verschwende deine zeit k
    silbermond c verschwende deine zeit k
Programm
A B G E S A G T !
Mo. 21.11.2022 // 20:00 | Kabarett

Christian Springer (D)

Nicht egal


// MS (num. Sitzpl.): € 18/21/24, Stehpl. € 14


Diese Veranstaltung wurde abgesagt! Bereits gekaufte Tickets können jederzeit an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

Ersatztermin für 30.03.2022

Ich bin bekennender Nichtradfahrer. Das ist nicht wichtig für das Programm. Obwohl. Wer teilt die Welt eigentlich morgens immer ein in: wichtig und nicht wichtig? Und abends steigt die ganze Welt unzufrieden ins Bett, weil es so viel Grausiges gibt, weil es so viele Trottel gibt, und weil es so viele gibt, die behaupten, sie wissen wie es geht. Die Klugscheißer dieser Welt wissen immer, wo der Hammer hängt und was effektiv ist. Ich weiß meistens nicht, wo mein Hammer liegt, geschweige denn der dazugehörige Nagel. Das ist nun wirklich egal.

Aber da draußen gibt es Dinge, die sind eben nicht egal. Und darüber erzähle ich. Im besten Fall in einer Mischung aus Feinheit und Bosheit. Und wenn es gar nicht mehr auszuhalten ist, muss die sprachliche Keule her. Ich mische mich gerne ein in das, was geschieht. Wenn jemand schreibt: "Das, was Christian Springer unter Kabarett versteht, geht meilenweit über das gesprochene Wort hinaus. Denn er steckt selbst mittendrin im Geschehen und gilt als der engagierteste deutsche Kabarettist." Dann lese ich das gern. Aber so hat das noch niemand geschrieben. Egal? Nicht egal?

Ich habe meinen Bühnenberuf gestartet als kleiner Sänger im Kinderchor der Münchner Oper. Seitdem weiß ich, dass wir einen enormen Vorteil haben gegenüber den meisten Menschen auf dieser Erde. Denn die haben keine Oper, auch keinen Chor. Meistens gar nichts. Und das ist viel zu oft egal. Ist es nicht. Mir nicht. Auch darum geht’s im aktuellen Programm.

"Bietet bestes politisches Kabarett und dass es dabei auch vergnüglich zugeht, versteht sich bei einem Künstler seines Formats von selbst." (Weilheimer Tagblatt)

"Geerdet sein und Klugheit, die richtige Prise Charme und viel Unerschrockenheit sind sein Markenzeichen" (Passauer Neue Presse)


Samstag, 04. Februar 2023

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Die jüngsten Neuzugänge und Umplanungen im Posthof-Programm
Die Plattform zur Förderung der jungen österreichischen Szene 15 Abende lang ab 19. Jänner

Specials