• olafur arnalds k
    olafur arnalds k
  • science busters k
    science busters k
  • ahoi pop k
    ahoi pop k
  • last minute k
    last minute k
Programm
So. 19.11.2017 // 20:00 | Oi/Punk

Broilers

Support: Kopfecho


// GS: € 34/37,50/40 // Tickets!


So und nicht anders wollen es die Fünf aus Düsseldorf und liefern auf ihrem neuen Album "(sic!)" unbeirrt große Melodien und jede Menge Denkanstöße. Dass Broilers mittlerweile zu den erfolgreichsten deutschen Bands zählen, verwundert nicht. Haben die energetischen, zwischen Punk, Streetrock, Soul, Ska und klassischem Singer/Songwriter-Storytelling angesiedelten Songs doch immer wieder das Zeug zur Hymne - ganz ohne anbiedernde Plattheit und ohne das Oi! im Bandnamen verschämt abzulegen. Denn Broilers sind mitnichten situationselastische Wendehälse oder gar versteckte Rechtsrocker, Broilers machen Spaß, zeigen aber auch Haltung.

Was macht man aber als Band, die gerade ein goldveredeltes Nummer-1-Album geschrieben, eine Tour durch die gewaltigsten Arenen gespielt und auf den größten Festivals im deutschsprachigen Raum Hunderttausende begeistert hat? Schneller, höher und immer so weiter mit einem Album, das alle erwarten würden? Die Broilers traten erstmal einen Schritt zurück, haben das ganze Bild betrachtet, und sind dann mit Anlauf dem Zeitgeist ins Gesicht gesprungen.

Und so ist das neue Album ein Statement für alle, die beim Musikhören auch ohne Kategorien und Genregrenzen klarkommen. "(sic!)" ist gleichzeitig Reminiszenz an die Vorbilder, Verbeugung vor den Innovatoren, Status Quo und Ausblick. Oder, wie Sammy Amara, Sänger, Texter und Komponist der Broilers sagt: "Unser neues Album ist eine Broilers-Best-Of geworden - mit Liedern, die noch keiner kennt."

Gespeist aus den Erfahrungen von mehr als einem halben Leben, das die Musiker bereits in der Band verbracht haben, geben Broilers jetzt wieder Kraft, sprechen aus der Seele und spenden Trost mit Songs, die wie ein zuverlässiger Begleiter in allen Lebenslagen sind. Dafür lieben sie ihre Fans und daher rührt auch diese innige Verehrung, die man bei den Auftritten der Band fast mit Händen greifen kann.

Besetzung: Sammy Amara: Vocals, Guitar; Andi Brügge: Drums; Chris Kubczak: Organ, Keys; Ronald Hübner: Guitar; Ines Maybaum: Bass
Aktuelle CD: (sic!), 2017, Skull & Palms Recordings

Mittwoch, 19. September 2018

NEWS

Die Besten aus dem Westen und dem Osten im Clinch um den Einzug ins Finale
Neun Pflichttermine zwischen Zuckerguss und Katharsis neu im Posthof-Programm
Förderpreis für Christoph Fritz, Sonderpreis geht an die EAV
Premiere für eines der größten Linzer Musikinstrumente ++ Tipp: Klassik-Rebellen im Linzer Brucknerhaus

Specials