• ahoi full hit k
    ahoi full hit k
  • max goldt k
    max goldt k
  • samy deluxe k
    samy deluxe k
  • black humor festival k
    black humor festival k
Programm
Black Humour Festival 2017
Fr. 19.05.2017 // 20:00 | Comedy

Leo Bassi (I)

The Power Of Innocence


// GS (num. Sitzpl.): € 18/20/22 // Tickets!


2014 bekam Leo Bassi Post aus dem Jahr 1896 - mit Filmaufnahmen des Clowns Giorgio Bassi, seinem eigenen Großvater. Fünf kurze Filmchen aus der Zeit, in der die ersten bewegten Bilder überhaupt entstanden waren - gedreht von den legendären Pionieren des Films, den Brüdern Lumière. Überwältigend, vollkommen aus heiterem Himmel!

Tief berührt fühlte sich Leo Bassi von dieser "wunderbaren Unschuld" der darauf verewigten Künstler. Mit dem so irren Zeitsprung von 1896 in unsere Zeit hinein spiegelt "Giorgio Bassis Truppe" etwas von dem, was wir für uns heute schon schier verloren glaubten, ein Stück kindliche Naivität, der Zauber im Erlebnis und dort tief im Inneren - eine Art Unschuld.

Dazu kam das Schockgefühl - der grelle Kontrast zum Heute, in dem das Leben geprägt ist von der Allgegenwärtigkeit von Information, dominiert von den Medien und oft voller Zynismus. Und er empfand das sogleich auch wie eine schicksalhafte Ironie. Denn als im Geiste doch so Gottloser musste Leo sich nun fragen: Erhalte ich da gerade Nachrichten aus dem Jenseits?

So entstand der "Spirit" zu seiner neuen Show. Leo Bassi präsentiert ein vielseitiges Programm mit Film und Musik, Aktionen auf und vor der Bühne zur Ehre aller alten Clowns und Mimen. Und in dem durch viel Lachen, Artistik, Humor und Dramaturgie ein großer Spannungsbogen entsteht - eine Show zwischen Provokation, voll tiefer Emotion und großer Glückseligkeit!

"Er agiert auf internationalem Niveau und überwindet mit seiner einzigartigen Spielweise jede Sprachbarriere... Er ist eine komische Naturgewalt, ein rasender Derwisch im Auftrag der Revolution. Er wählt den Weg über die Magengrube ins Herz. Legen Sie sich ihm zu Füßen, Sie sind in guter Gesellschaft." (Georg Schramm)


Montag, 24. April 2017

NEWS

Die über alle Genregrenzen hinweg respektierte Künstlerin mit "Native Invader" live am 20. September im Linzer Brucknerhaus
Europaweit geschätzte Experten an der Schnittstelle zwischen Galgen und Humor kitzeln die Nerven von 4. bis 24. Mai im Posthof
Latest Entry: Alligatoah am 13.11. ++ Showstart Mother's Cake / Intra 21.4. auf 21:30 Uhr verlegt ++ 8 neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Jetzt kurze Zeit auch im Kombiticket mit Arcade Fire Open Air erhältlich!
Fünf frische Termine der Sorte "All Killer No Filler" haben es diese Woche neu ins Posthof-Programm geschafft

Specials