• tanztage   k
    tanztage k
  • austra k
    austra k
  • django asuel k
    django asuel k
  • rodrigo leao scott matthew k
    rodrigo leao scott matthew k
Programm
posthof summer sessions
Mi. 19.07.2017 // 19:30 | Songs

Axel Prahl & Das Inselorchester

Blick aufs Mehr - Live 2017


// Rosengarten am Pöstlingberg (num. Sitzpl.:): Kat. A € 47 / Kat. B € 45 / Kat. C € 37 // Tickets!


Axel Prahl (c) Lutz Weigelt

Der Münsteraner Tatort-Kommissar in der Rolle seines Lebens: Als Frank Thiel bringt er unaufgeregten Humor in den Krimi-Sonntagabend und bildet gemeinsam mit dem eigenwilligen Rechtsmediziner Boerne (Jan Josef Liefers) eines der beliebtesten Ermittler-Duos der TV-Serie. Mit dem handverlesenen Inselorchester - allesamt klangvolle Namen aus der deutschen Rock-, Jazz- und Klassikszene - überträgt Axel Prahl nun seinen bodenständigen Charme vom Film auf die Konzertbühne.

Räsonierend und randalierend, säuselnd und seufzend, bissig und mit dem "Blick auf's Mehr", so der Titel seines zuletzt erschienenen Albums, singt Prahl Songs aus der eigenen Feder und dem eigenen Erleben. Vieles, was die Filmkritik an ihm schätzt und noch mehr, was das Publikum an ihm liebt, findet man in diesen Liedern wieder. Er ist auf höchst musikalische Weise ganz bei sich selbst und zeigt uns doch auch vieles, was wir von ihm noch nicht kennen. Denn wenn Prahl zu Gitarre und Mikrophon greift, dann hat dies nichts mit dem Wunsch nach öffentlicher Abrundung seiner Schauspielerkarriere zu tun: Es ist einzig einem bislang leider sträflich vernachlässigten Bestandteil des eigenen Lebensentwurfes geschuldet - seiner Liebe zur Musik, zum Liederschreiben, zum Geschichten erzählen.

Prahl singt nämlich nicht irgendwas. Er interpretiert nicht Brel neu oder Brecht anders, singt keinen Swing oder Schlager der zwanziger Jahre, nicht Rio Reiser, den er sehr schätzt, oder Hans Albers, nein, mit drei Worten gesagt: Prahl singt Prahl! Und das verspricht einen höchst vergnüglichen Abend zwischen Blues, Jazz, Rock und Seemannslied. Und ein brandneues Album 2017!;-)

"Er sagt nicht zufällig 'machen' anstelle von 'produzieren' oder auch 'aufnehmen'. Er 'macht' nämlich gern, auch sich lustig, wenn er jetzt 'With A Little Help From My Friends' fernab der Beatles oder Joe Cockers singt und beim nächsten Lied klingt, als singe die Knef einen Song von Alexandra zur Begleitung einer Surfgitarre im Desert Blues. Ein paar Minuten später singt Prahl dann plötzlich Rio Reiser mit dem Timbre Achim Reichels und der verschliffenen Intonation von Hans Albers. So geht der Abend weiter, mit rohdiamantenen Songs, mit süffigen Liedern von Liebe, Leid und Lust und Leidenschaft... Mit welchem Witz, mit welcher Nonchalance und kindlichen Freude am puren Unterhalten dieser kleine Mann sein Publikum um den Finger wickelt, ist schon erstaunlich." (Die Welt)

Besetzung: Axel Prahl: Gesang, Gitarre, Danny Dziuk: Keys, Gesang, Sylvia Eulitz: Cello, Christiane Silber: Viola, Gesang, Rainer Korf: Violine, Nicolai Ziel: Schlagzeug, Percussion, Johannes Feige: Gitatre, Gesang, Tom Baumgarten: Bass, Gesang, Tom Keller: Saxophon, Klarinette, Flöte, Jörg Mischke: Keys, Akkordeon, Gesang

Donnerstag, 23. Februar 2017

NEWS

The Köter, SK Invitational, Da Billi Jean is ned mei Bua und Garish on air auf Radio FRO 105,0 Mhz!
Als "Bester Club des Jahres" im deutschsprachigen Raum!
Fünf frische Termine mit neuen Kniffen und dem Besten des Bisherigen für das Posthof-Programm

Specials