• lido sounds klein
    lido sounds klein
  • abo music c showtime australia k
    abo music c showtime australia k
  • abo theater c dynamowien k
    abo theater c dynamowien k
  • salzburger stier c dynamowien shutterstock novak k
    salzburger stier c dynamowien shutterstock novak k
Programm
Mi. 08.02.2023 // 20:00 | Kabarett-Lesung

Ulrike Haidacher: Die Party. Eine Einkreisung

mit Live-Musik von Philip Yaeger und Peter Rom


// KS (num. Sitzpl.): € 15/17/19 // Tickets!


Ulrike Haidacher (c) Gabriel Rizar

Eine Softeisverkäuferin landet durch Zufall auf einer Party, die sich als biedere Kochveranstaltung im Elternhaus eines Regisseurs herausstellt. Der Parade-Feminist und Egozentriker belehrt seine Gäste in langen Monologen und Bernhard-Manier, darunter eine 30-jährige Juristin und "Powerfrau" sowie ein weltverbesserisches Trachten-Pärchen. Während Prosecco getrunken und Rohschinken gegessen wird, diskutieren die Partygäste über "starke Frauen" und Frauenquoten. Dabei fallen die Figuren nach und nach aus ihrer Rolle, nimmt das Themenkarussell so schnell Fahrt auf, dass nicht nur der Softeisverkäuferin schwindlig wird. Bis zur Eskalation ist es nur eine Frage der Zeit. Die gefeierte Kabarettistin Ulrike Haidacher entwickelt in ihrem Debütroman eine "Sogkraft", der sich niemand entziehen kann. Garniert mit Übersteigerung und originellem Sprachwitz vollführt der Text die hohe Kunst der Komik, die geradewegs in die Tragödie schlittert. Eine Party, die man nicht so schnell vergisst!

Ulrike Haidacher | geboren 1985 in Graz, lebt als freie Autorin und Kabarettistin in Wien. Sie tritt mit Antonia Stabinger im Theaterkabarett-Duo "Flüsterzweieck" auf, ihre Programme wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Österreichischen Kabarettpreis 2017. Sie schreibt und spielt satirische Kolumnen für Radio FM4 und war Teil des Autor*innenteams der Comedy-Serie "BÖsterreich", wo sie auch eine Gastrolle übernahm. "Die Party" ist ihr Debütroman, für den sie das Start-Stipendium für Literatur des Bundeskanzleramts Österreich 2019 erhalten hat.

"Mit ihrem soghaften Albtraum-Roman ist der Autorin eine furiose Zeitskizze gelungen." (Falter)

"Sie trifft mit ihrer Analyse der bürgerlichen Gutmenschen-Attitüde genau ins Schwarze." (FM4)

"Ein köstlich amüsantes Debüt!" (Die Presse)

"Mit 'Die Party' zeichnet Haidacher ein sarkastisch-schauriges Panorama einer scheinbar toleranten Künstler-Oberschicht, die unter der Oberfläche um keinen Deut liberaler ist als jene Figuren, die einst Thomas Bernhard anprangerte. Lediglich die Themen haben sich verschoben." (APA)

Ulrike Haidacher, Die Party. Eine Einkreisung, Leykam Verlag, 2021


Samstag, 03. Dezember 2022

NEWS

Die Krieger des Lichts und 20 (!) weitere Neueinträge im Posthof-Programm!
Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Alt-J, SDP, Phoenix, Danger Dan, Grossstadtgeflüster, Sleaford Mods uva. verstärken Florence + The Machine, Die Toten Hosen und Peter Fox 16.-18 Juni am Linzer Urfahrmarkt
Die Neuzugänge und Umplanungen der Woche im Posthof-Programm
Springtime-Highlights 2023 am Linzer Hafen

Specials