Programm
Mo. 09.12.2019 // 20:00 | HipHop

Trettmann

Support: Joey Bargeld


// GS: VVK € 37,99 / AK tba // Tickets!


Trettmann (c) kitschkrieg.de

Vom DDR-Plattenbau über Jamaica zur Rap-Spitze: Tretti hat die erstaunlichste Geschichte der jüngeren Popvergangenheit geschrieben. Sie ist oft erzählt worden, meistens als modernes Märchen: Der Junge aus Chemnitz, der unbeirrt seiner Berufung folgt und nach drei Jahrzehnten des Musikmachens plötzlich zum heißesten Ding im Deutschrap aufsteigt. Er schafft es mit "Standard" auf Platz eins der deutschen Singlecharts, spielt die ganz großen Bühnen, gewinnt beim Preis für Popkultur gleich alle drei wichtigsten Kategorien.

Nach dem schon zum Klassiker gewordenen "#DIY"-Album, jetzt also "Trettmann". In vielerlei Hinsicht ist es ein typisches zweites Album: Die Vorzeichen haben sich geändert, aber der Modus ist derselbe geblieben. Wieder hat sich Trettmann mit seinem Produzententeam KitschKrieg im Studio in Berlin-Kreuzberg verschanzt, um Leben in Lieder zu verwandeln. Wieder war der Anspruch maximaler Minimalismus. Jedes Wort malt ein Bild, jeder Beat ballert, reduziert auf die Essenz: Bass und Drums und Liebe. Ein Team, elf Songs, ein Film. Es kommt eben so aus ihm heraus zur Zeit, klarer und überzeugter als je zuvor. "45 und ich trende." Und vor allem: "Immer weiter, seh kein Ende."

"Trettmann" macht Trettmann endgültig zu einem großen Songwriter, Entertainer und Charakter. Ein einzigartiger Sänger. Ein Raver im Herzen, für den das Anderssein nicht Trotz, sondern Mission ist. Und eine Erinnerung an uns alle, dass am Ende doch die Guten gewinnen. Trettmann in Höchstform und mit komplett upgedateter Live-Show: Das wird safe ein megalegendärer Abend.

Aktuelles Album: "Trettmann" (2019), SoulForce