• flexible abo k
    flexible abo k
  • music abo k
    music abo k
Programm
Restkartenliste ab 11.5, 15:00 Uhr
Sa. 12.05.2018 // 20:00 | Kabarett

Thomas Stipsits & Manuel Rubey

Gott und Söhne


// GS (num. Sitzpl.): € 20/23/26


"Und als es das vierte Siegel auftat, hörte ich die Stimme der vierten Gestalt sagen: Komm! Und ich sah und siehe, ein fahles Pferd. Und der darauf saß, dessen Name war: Der Tod, und die Hölle folgte ihm nach."

Ein Familienbetrieb seit 2000 Jahren. Das Geheimnis der Firma wird strenger gehütet als die Rezeptur der Sachertorte oder die Zutaten von Coca Cola. Verkauft wird seit Generationen im Grunde nur eines: Glück. Durch die Jahrhunderte hindurch schreibt man Geschichte in Randnotizen. Denn Gott & Söhne tritt bestenfalls am Bildrand, im Hinterzimmer oder in der Dämmerung in Erscheinung.

Der Ausgangspunkt für das neue Programm von Stipsits und Rubey ist ein Gottesdienst in einer kleinen Kirche einer steirischen Gemeinde an einem verregneten Tag im Herbst. Getauft wird das Kind des Peugeot-Verkäufers Pier, dessen Eltern in den 50er Jahren nach Österreich gekommen waren, und dem die Menschen im Ort schon so manches angedichtet haben. Dass dieser Gottesdienst aber das Leben aller Anwesenden verändern wird, können diese naturgemäß noch nicht ahnen...

"Charmante Wuchteldrucker... im Grunde eine Variation zum fabelhaft erfolgreichen Vorgänger 'Triest'... ein Sammelsurium aus Sketches, Action, Musikparodien, Schmäh-Recycling und Klamauk. Wieder praktizieren die Kabarettisten das Spiel, das sie virtuos beherrschen: Ich bin ich. Aber wie viele? Konkret: sehr viele" (Kurier)

"Gute Witze, hübsche Insidergags und jede Menge herrlicher Blödsinn" (News)

Regie: Alfred Dorfer


Mittwoch, 18. Juli 2018

NEWS

Erzähl's deinen Mädels, Kremsmünster's finest sind zurück in der Stadt!
Erster ahoi! Street Food Market in Linz ++ Sechs neue Fotostrecken "Live at Posthof" ++ Doors closed 11. Juli bis 3. September
Brucknerhaus-Saison 2018/19 vorgestellt ++ "Figurentheater für starke Mädchen im Kuddelmuddel ++ Cesár Sampson neu bei Klassik am Dom 2018
Feinsinnig, brachial, zugespitzt und urkomisch: Die Neuzugänge der Woche ins Posthof-Programm

Specials