• aenderungen c tom mesic k ukr
    aenderungen c tom mesic k ukr
  • frischluft k
    frischluft k
  • ahoipop k
    ahoipop k
  • stermann grissemann c udo leitner k
    stermann grissemann c udo leitner k
  • kettcar c andreas hornoff k
    kettcar c andreas hornoff k
Programm
10 Jahre Ahoi! Pop
Sa. 30.10.2021 // 20:00 | HipHop

Texta: Mehr oder Weniger

Support: 5 Minuten Ruhm / Kardinator


// MS: € 19/22/26 // Tickets!


Texta haben nicht nur österreichische HipHop-Geschichte geschrieben, sie sind österreichische HipHop-Geschichte. Begonnen hat dies alles im Frühjahr 1993 in Linz, als sich die vier Rapper Flip, Huckey, Laima und Skero zusammengetan haben, um einen Rapsong für den Kulturverein KAPU zu schreiben. Ein Jahr später folgen erste Shows, DJ Dan wird in die Band aufgenommen und spätestens seit der Debüt EP "geschmeidig" im Jahr 1995 zählt die Linzer Rap-Crew zu den wichtigsten Vertretern der österreichischen HipHop-Szene.

Acht Studioalben, ein Livealbum mit SK Invitational, diverse EPs, Kollaboalben mit Blumentopf & Total Chaos als Kaleidoskop, mit Blumentopf als T’n’T, den Unsichtbaren, TTR Allstars, unzählige Features, Soloalben, Einzelkooperation mit anderen MCs (Average & Huckey, Laima & Def Ill, Flip & Average), Producer und Instrumentalalben von Flip, das Textabuch 2010, die Textadoku 2012, das seit 1998 betriebenen Label Tontraeger Records, 800 Konzerte rund um den Erdball, Theaterstücke und vieles mehr stehen auf der Habenseite. Die Entwicklung von Mundartrap, Dancehall auf Deutsch und in Mundart, das Wachsen von Linz zur österreichischen HipHop-Hauptstadt der 00er Jahre und etliche kreative wie organisatorische Aktivitäten haben die Musikszene in Österreich maßgeblich mitbeeinflusst. Auch der Ausstieg von Skero 2013 wurde gut verdaut.

Als jedoch ihm 1. Mai 2018 Huckey seiner Krebskrankheit erliegt, stehen auf einmal nicht mehr musikalische Pläne im Vordergrund, sondern das in sich gehen, die Trauer verarbeiten, Energien ausloten. Das Bandende in den Raum stellen. Sich ein gutes Jahr nach dem Ableben wieder mal zu dritt als Texta auf die Bühne stellen. Geht da noch was? Fühlt sich noch irgendwie gut an. Sagen auch die Konzertbesucher. Ende 2019 dann noch zwei Konzerte im Wiener Chelsea und kurzfristig in der KAPU ansetzen. Publikum erscheint zahlreichst. Dann geht es also weiter?

Es geht weiter. Nach einem kleinen Teaser 2020 mit dem Song und Video "Rundherum" inklusive unreleastem Huckey-Part wird heuer noch das achte Texta-Studioalbum erscheinen. "Mehr oder Weniger" wird es heißen. Texta ist wieder/noch immer da, mehr oder weniger. Die Geschichtsschreibung schreitet voran.

Aktuelles Album: "Mehr oder Weniger" (tbr 2021)

5 Minuten Ruhm | Gangsta Rap, Trap und Autotune... Attribute mit denen die beiden österreichischen Slang Rapper Son Griot und Schakal sowie ihr Homie DJ Flash wenig bis gar nichts anzufangen wissen. Stattdessen liefern die beiden ihre Version von BoomBap-Rap in guter alter Storytelling Manier. Untermalt mit Brettern von österreichischen Produzenten wie DMC Flip (Texta) & Freshmaker.

Aus teils autobiografischer Sicht schildern die zwei MC`s auf ihrem ersten gemeinsamen Tonträger den Werdegang eines Underground Rappers mit allen Höhen und Tiefen. Nach gut 30, chronologisch aufeinander aufbauenden Minuten, gipfelt das Werk in seinen ominösen, titelprägenden "5 Minuten Ruhm". Nebenbei und zeitgleich entstand ein gigantischer, 30 Minuten langer Musik(video)film welcher im Serienformat in einzelnen Kapiteln im 14 Tage Rhytmus veröffentlicht wird. Den Auftakt machte am 3.9.2021 die Single "Kapitel I: Druck auf Play" samt gleichnamigen Video.

Mit am Tonträger vertreten sind neben den beiden Slangrappern u.A. Szenegrößen wie Chakuza, Skero, Ansa sowie Flip von Texta. Welcher sich neben einem Rapfeature auch für den gesamten Mix und das Mastering auszeichnet. Innovativ? Vielleicht! Einprägsam und Authentisch auf jeden Fall!

Aktuelles Album: "5 Minuten Ruhm" (2021), Jdutt Music

Kardinator | ist das neue Kollabo-Projekt des Mostviertler MCs Kardinal Kaos und des Beatproduzenten Alligatorman. Auf ihrem gemeinsamen Debut "Rasenmäher" am Label Honigdachs setzen die beiden voll auf tighten Flow in Kombination mit funky Beats

Aktuelles Album: "Rasenmäher" (2021), Honigdachs

Montag, 16. Mai 2022

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Die Neuzugänge und Umplanungen der Woche im Posthof-Programm
Nick Cave und Warren Ellis hautnah zwischen "Ghosteen" und "Carnage" am 11.5. im Linzer City-Kino
Entlohnung € 11,- bto./Std., Stunden nach Vereinbarung

Specials