• kleinkunstfestival k
    kleinkunstfestival k
  • ahoipop k
    ahoipop k
  • white lies k
    white lies k
  • sven eric bechtolf k
    sven eric bechtolf k
Programm
Black Humour Festival
Fr. 08.05.2009 // 20:00 | Figurentheater

Stuffed Puppet Theatre (AUS/NL)

Cuniculus


// GS (num. Sitzpl.): € 13/15/17 // Tickets!


Von der post-apokalyptischen Menschwerdung eines vermeintlichen Riesenkaninchens: Den Protagonisten im brandneuen Programm verkörpert niemand anderer als Meister Tranter höchst selbst! Österreich-Premiere.

Eine große Retrospektive - die weltweit erste dieser Art - für einen großartigen Künstler anlässlich 10 Jahre BLACK HUMOUR FESTIVAL im Mai 2009 im Posthof: Neville Tranter und STUFFED PUPPET THEATRE lassen noch einmal sämtliche in Linz bereits bestens bekannte Puppen gehörig tanzen, bringen alle bisherigen Stücke plus ein brandneues Werk zur Aufführung!
Der gebürtige Australier mit Wohnsitz Niederlande versteht es wie kein zweiter, aus toter Materie Puppen zu formen und diesen Lebendigkeit und Charakter zu verleihen. In "Schicklgruber", dem genialen Stück über den erbärmlichen Totentanz der Massenmörder im Berliner Führerbunker genauso wie in den tiefschwarzen Komödien "Vampyr" und "Re: Frankenstein", die selbst die tiefsten Abgründe unserer Existenz ans Licht bringen und dort mit grausamem Genuss sezieren. Und auch in der neuen Produktion "Cuniculus" (Ö-Premiere Fr. 8. - Sa. 9.5.): Ein Mensch liebt hier zusammen mit Riesenkaninchen unter der Erde, ficht mit seinen pelzigen Gefährten Rangkämpfe aus, bis er sich seiner Menschlichkeit bewusst wird und hoffnungsfroh nach draußen eilt...
Als Abschluss dieser einzigartigen Werkschau, bei der Meister Tranter auch eine Masterclass für interessierte (Puppen-)Schauspieler abhalten und die zudem von einer kleinen Ausstellung von dokumentarischen Fotos und Bildern seiner Arbeit ergänzt wird, kommt noch "Moliere" zur Aufführung. Jenes Kammerspiel über die teuflische Zwickmühle zwischen Angepasstheit und kreativer Freigeistigkeit, mit dem das STUFFED PUPPET THEATRE 2002 zum erstem Mal im Posthof gastierte und im Handumdrehen die Herzen des Publikums eroberte. Rasch Karten sichern!


Freitag, 18. Oktober 2019

NEWS

"Schock-Release" für Get Well Soon ++ Latest Entries: Wir Staatskünstler, Thees Uhlmann liest aus "Die Toten Hosen" ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Auf Realitäts-Check mit den Pointenprofis aus D-A-CH von 23.10. bis 26.11.
The Beat goes on bei der Jubiläumsausgabe 2019 mit Parov Stelar, Robin Schulz, Steve Aoki uva. im VAZ St. Pölten
Die Besten aus dem Westen, Osten und dem Süden im Clinch um den Einzug ins Jubiläumsfinale

Specials