• aenderungen c tom mesic k
    aenderungen c tom mesic k
  • kleinkunstfestival  c jim rakete k
    kleinkunstfestival c jim rakete k
  • ahoipop  k
    ahoipop k
  • theatersport c guenther groeger k
    theatersport c guenther groeger k
  • lou assril c alexander gotter k
    lou assril c alexander gotter k
Programm
Heimspiel 2021
Do. 25.02.2021 // 20:00 | Kabarett

Sonja Pikart

Metamorphose


// MS (num. Sitzpl.): € 14/16/18 // Tickets!


Sonja Pikart (c) Alan Ovaska

Als Sonja eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand sie sich zu einer postmodern-heterosexuellen, keltisch-mitteleuropäischen, neopositivistisch-atheistischen, progressiv-liberalen New-Wave-Punk-Frau verwandelt. Seitdem ist sie auf der Suche: Nach ihrem Identitätsklischee. Nach geistiger Gesundheit und einer dazu passenden Subkultur. Nach ihren Freunden, die früher mal cool waren und es vielleicht auch mal wieder werden - sobald die Kinder groß sind...

In ihrem zweiten Programm stellt Sonja Pikart die Frage nach der eigenen Identität. Mit aberwitzigen Geschichten, absurden Einblicken ins menschliche Schubladendenken und bösartig-morbiden Gegenüberstellungen zeigt sie, dass es nichts gibt, was uns unserem Wesen näherbringen kann, als die Metamorphose.

Sonja Pikart kam im Jahr 2009 von Deutschland nach Österreich, um am Konservatorium der Stadt Wien Schauspiel zu studieren. Bald landete sie im Kabarett und gewann mit ihrem Debütprogramm "Gluten Abend!" den "Neulingsnagel 2015" des Theaters am Alsergrund. Ab Herbst 2019 ist sie fixes Ensemblemitglied der "Langen Nachts des Kabaretts".

"Es geht etwa um Kämpfe mit Identitäten ('Ich bin eine transnationale, heterosexuelle cis-Frau') oder Freundinnen, deren Lebensmittelpunkt nach der Hochzeit die Dunstabzugshaube ist. Zu Beginn wirkt das Programm wie eine freundliche Plauderei. Doch spätestens wenn Pikart vom Wasserkocher mit Siedepunktverlängerung zum Thema Depressionen gelangt, wird klar, wie großartig vielschichtig die Künstlerin agieren kann. Ihr komödiantisches Talent verbindet sie gekonnt mit tiefgehenden, schweren Konflikten und findet zu einem bemerkenswerten poetischen Ende." (Falter)


Donnerstag, 29. Oktober 2020

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Brüder-Grimm-Preis für Valerie Fritsch ++ Upper Austrian Ladies Linz findet statt ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Bereits gekaufte Tickets werden an den Vorverkaufsstellen zurückgenommen
Informationen für maximale Sicherheit und einen unbeschwerten Besuch am Linzer Hafen
Das legendäre Lachfestival 11mal ab 27. Oktober zurück am Linzer Hafen

Specials