• heimspiel k
    heimspiel k
  • eule k
    eule k
  • didi sommer k
    didi sommer k
  • raoul schrott k
    raoul schrott k
  • sophie hunger k
    sophie hunger k
Programm
Black Humour Festival
Fr. 10.05.2019 // 20:00 | Kabarett

Sigi Zimmerschied (D)

Heil - vom Koma zum Amok


// MS (num. Sitzpl.): € 17/20/23 // Tickets!


Sigi Zimmerschied (c) Ernesto Gelles

Sigi Heil feiert seinen fünfundsechzigsten Geburtstag. Allein. Glückwunschkarten bleiben aus, das Telefon stumm, der Gabentisch leer. Nur ein kleines Couvert liegt auf dem Tisch. Noch ungeöffnet. Und Sigi tut das, was er ein Leben lang gemacht hat. Er zerquetscht eine Fliege und feiert sich selbst, spielt sich seine eigene Geburtstagsfeier vor. Die fehlenden Gäste, die ausgefallenen Festredner. Gratulanten treten auf. Ein Geistlicher. Ein Bundeswehrkamerad. Seine Ex. Alle lädiert. Humpelnd. Mit Augenklappe. Arm in der Schlinge. Die Lebenssumme ist ernüchternd. Außer Nasenbeine brechen, Trommelfelle platzen lassen, Katzen vergiften und Singvögel schießen hat er in seinem Leben nichts wirklich gekonnt. Gewalt! Aber ist das nicht auch eine Gabe? Ein Talent? Er trinkt sich das Elend schön. Im Vollrausch öffnet er feierlich das Couvert. Es ist sein Rentenbescheid. Die Büchse der Pandora. Was dann folgt ist nichts Geringeres als das Ende der Welt.

"Kein bisschen (alters)milde, sondern angriffslustig und kraftstrotzend wie eh und je. Redet mit Ratten, Kakerlaken und Fliegen und knöpft sich dabei jeden vor: Kirche, Ausländer, Verwandte, Linke und sogar den Konjunktiv. Denn das Böse lauert überall." (Traunsteiner Tagblatt)

Sigi Zimmerschied ist seit 30 Jahren die bayerische Kabarett- und Schauspielinstanz. Er zeichnet sich durch einen ätzenden, derben und parteiübergreifenden Witz, eine bemerkenswerte Mimik, ein rares stimmenimitatorisches Talent sowie enorme Sprachkraft und Wortgewalt aus. Zig Preise, u. a. der Österreichische Kabarettpreis, zieren ein Regal in seinem Haus in Passau.


Samstag, 16. Februar 2019

NEWS

Legendäres "3-D Concert" der Düsseldorfer Electronic-Pioniere open air am Flussufer im Donaupark!
The Eagle has landed - vier Pflichttermine neu im Posthof-Programm!
Der Magier der Mandoline am 22.2. zu Gast im Linzer Brucknerhaus
Ersatztermin für den Posthof-Termin der bayrischen "Bulldogfahrer" in Kürze!

Specials