• staatskuenstler k
    staatskuenstler k
  • dendemann k
    dendemann k
  • familie laessig k
    familie laessig k
  • moop mama k
    moop mama k
  • heimspiel k
    heimspiel k
Programm
TanzTage 2019 | Das flexible Posthof-Abo
Mi. 27.03.2019 // 20:00 | Tanz

Siamese Cie - Koen Augustijnen & Rosalba Torres Guerrero (BEL)

(B)


// GS (num. Sitzpl.): € 23/26/29 // Tickets!


Siamese Cie (c) Danny Willems

Faust meets Spitzenschuh. Auf den ersten Blick scheinen Boxsport und Tanzkunst so konträr wie Tiger und Schmetterling. Doch bei näherer Betrachtung haben Boxen und Tanzen viel mehr gemeinsam, als man vermuten würde. In diesem Spannungsfeld zwischen roher Brutalität und peniblem Feinschliff bewegt sich "(B)", die brandneue Kreation des belgischen Choreographen-Duos Koen Augustijnen und Rosalba Torres.

Auf der Bühne prallen die Welten von sieben Tänzerinnen und drei Boxern fulminant aufeinander. Es sind Szenen von anmutiger Poesie und trickreicher Attacke, Geschichten von Schmerz, Blut und dem Ausloten von Grenzen. Was Künstler und Sportler vereint, ist ihr kompromissloser Körpereinsatz und ihre Abhängigkeit vom perfekten Timing. Sie gehen über ihre Grenzen, sie genießen die öffentliche Beachtung und den Applaus.

Gekonnt schaffen es Torres und Augustijnen, aus der Brachialität und dem Wettbewerb die Essenz des Menschlichen herauszuschälen. Kraftvolle Gruppenszenen kontrastieren mit intimen Begegnungen, das Spiel mit Zeit und Raum ermöglicht frische Sichtweisen und Facetten. Und stets ist er präsent, der innere Rhythmus im Tänzeln, Antäuschen und Ausweichen.

Sam Serruys' Soundscape mäandert zwischen hypnotisierenden Beats und tragisch-klassischen Arien und hebt die Recherchen der Choreographen auf eine ungeahnte kreative Ebene. In "(B)" trifft Komik auf Tragik, Power auf Verletzlichkeit. Doch immer sind es die Menschen, die im Mittelpunkt stehen. Und die jede Sekunde bereit sind für den Sprung in den Boxring, den man Leben nennt.

Seit mehr als zwanzig Jahren begeistern Koen Augustijnen (Mitbegründer der belgischen Les Ballets C de la B) und Rosalba Torres Guerrero (Choreographin und Mitglied von Rosas sowie zahlreicher anderer Spitzenkompanien) die internationale Tanzwelt mit ihrer Kunst. "(B)" ist die erste Kollaboration ihres neuen, gemeinsamen Ensembles Siamese Cie.

Heidrun Hofstetter


Concept & Choreography: Koen Augustijnen & Rosalba Torres Guerrero
Dancers/Boxers: Arturo Franc Vargas, Giulia Piana, Tayeb Benamara, Sophia Rodriguez, Karim Kalonji, Mohammed Smahneh, Yipoon Chiem, Alka Matewa, Samuel Koussedoh and Sinan Durmaz
Dramaturgy: Dirk Verstockt
Music & Soundscapes: Sam Serruys
Accordion: Philippe Thuriot
Songs: Yipoon Chiem and Mohammed Smahneh
Video: MDB/Lucas Racasse assisted by Laurane Perche
Submarine Camera: Bernard Vervoort
Scenography: Jean Bernard Koeman
Fabrication Of Accessories: Sara Júdice de Menezes
Light Design & Technical Direction: Michel Delvigne
Costumes, Assistant Production & Tour Manager: Nicole Petit
Box Coach: Giorgi Shakhsuvarian
Executive Producer: Gloed asbltba

KoproduzentIinnen:
Charleroi Danse, Théâtre de la Ville de Luxembourg, Théâtre La Villette Paris, La Comédie de Clermont-Ferrand, La Rose des Vents Villeneuve d'Ascq, Le Manège Maubeuge, Victoria Deluxe Ghent, Torino Danza, Kunstencentrum Vooruit Ghent, De Grote Post Oostende, A.M. Qattan Foundation, Action Zoo Humain Ghent

Förderer und Unterstützer:
With support of the Flemish Government, Belgian Tax Shelter and the City of Ghent


Dienstag, 22. Januar 2019

NEWS

Die Posthof'sche Plattform zur Förderung der jungen österreichischen Szene von 26.1. bis 30.3.
Linz Donau Marathon erneut Österreichs beliebtester Marathon ++ Tipp: Karl-Weigl-Schwerpunkt im Linzer Brucknerhaus
OÖN, Life Radio und Posthof suchen wieder die besten neuen Acts des Landes
Jazz im Brucknerhaus 2019 ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"

Specials