• frischluft k
    frischluft k
  • konzertabo c goodlive artists k
    konzertabo c goodlive artists k
  • theaterabo c ulrike schamoni k
    theaterabo c ulrike schamoni k
  • johann koenig c boris breuer k
    johann koenig c boris breuer k
  • querbeat c monsterpics k
    querbeat c monsterpics k
Programm
Di. 22.03.2022 // 20:00 | Wissenskabarett

Science Busters

Global Warming Party


// GS (num. Sitzpl.): € 17/20/23 // Tickets!


Warum der Klimawandel eine Partybremse ist und was der Mensch dagegen machen kann.

House Warming Party kann jeder. Aber bei Global Warming Party müssen alle Menschen mithelfen. Und tun das leider auch seit knapp 200 Jahren. Bereits im Jahr 2007 hat deshalb der Klimawandel den Friedensnobelpreis gewonnen. Aber erst mehr als 10 Jahre später erkennen wir Menschen, dass er keinen Gefangenen macht, wenn man ihn lässt. Zumindest die, die überleben wollen. Die Klimawandelleugner düsen weiterhin mit Vollgas in den Sonnenuntergang.

MC Martin Puntigam (Kabarettist, Univ.-Lekt. Uni Graz), Dr. Florian Freistetter (Astronom & Science Blogger) und Molekularbiologe Martin Moder, PhD klären unter anderem:

- Bekommt man Sonnenflecken auch schon bei 40° wieder raus?
- Kann ich meine Katze als Geigerzähler verwenden?
- Und wohin soll man auswandern, wenn auf der Erde der Klimawandel doch gewinnt?

Science Busters - wer nichts weiß, muss alles glauben. Ausgezeichnet mit dem Salzburger Stier 2018!

"Der Kracher zum Klimawandel" (Kleine Zeitung)

"Stell dir vor, zwei Naturwissenschaftler reden zwei Stunden lang über den Klimawandel, und alle lachen mit... Warum kann eigentlich der Physikunterricht in der Schule nicht auch so spannend sein?" (OÖN)


Sonntag, 14. August 2022

NEWS

Show an - Welt aus: Neue Saison 2022/23 ab September im Linzer Posthof
Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Das OÖN-KulturAbo 2022/23 von Brucknerhaus, Landestheater, Theater Phönix und Posthof ist da!
Das erste Sommerfest der Häuser der LIVA und Ahoi! Pop Sommer 2022 feiern die Lebenslust an der Linzer Donaulände
Die europaweite Plattform zur Förderung neuer Musiktalente kann ihren Auftrag weiter ausbauen

Specials