• lido k
    lido k
  • marco pogo c julius hirtzberger k
    marco pogo c julius hirtzberger k
  • maria hofstaetter c hans kogler k
    maria hofstaetter c hans kogler k
  • tanztage c pl iglesias k
    tanztage c pl iglesias k
Programm
TanzTage 2024 | Das flexible Posthof-Abo
Fr. 12.04.2024 // 20:00 | Tanz

São Paulo Dance Company (BRA) & Stephen Shropshire (USA)

Celebration - The Eighth / Umbó / Agora


// GS (num. Sitzpl.): € 30/33/36 // Tickets!


Ein sprühendes Feuerwerk glitzernder Tanzideen! Zum Jubiläum "Anton Bruckner 2024" kredenzt die São Paulo Dance Company einen dreiteiligen Abend und ehrt Oberösterreichs berühmtesten Komponisten mit einer Welturaufführung.

"The Eighth" bringt Anton Bruckners gefeierte 8. Sinfonie aus dem Jahr 1887 zum Tanzen. Stimmungsvoll und erhaben präsentieren sich die mächtigen Klänge, bravourös und voll ungezügelter Lebensfreude interpretiert das brasilianische Ensemble das Werk des großen Musikschöpfers. Mit geschliffener Perfektion durchmessen die Tänzer:innen den Raum, kraftvoll sind die Sprünge, spektakulär und überraschend die erlesenen Bewegungsfolgen. Feurig und leidenschaftlich treten sie mit Bruckners vielschichtiger Musik in einen aufregenden Dialog.

US-Starchoreograph Steven Shropshire - Vertreter einer puren und äußerst körperlichen Tanzkunst in der Tradition von Ikonen wie Martha Graham, George Balanchine und Jiri Kylian - kreiert anspruchsvolle Szenen voll leichter Eleganz und überschäumendem Temperament. "The Eighth" berührt alle Sinne und schafft es virtuos, die Essenz von Bruckners Komposition vor dem Auge des Betrachters aufflammen zu lassen. Zeitgenössische Bewegungsimpulse und klassische Balletttechnik verbinden sich mit den berührend-starken Klängen zu einem Festakt der Sonderklasse.

In "Umbó", dem zweiten Stück des Abends, erzählt die junge Choreographin Leilande Teles vom Wunsch, derjenige zu werden, dem man nacheifert. Voller Esprit kombinieren die Akteur:innen klassische, moderne und zeitgenössische Tanztechnik zu inspirierenden Stimmungsbildern, getragen von Leichtigkeit und Kreativität.

Den Abschluss des Abends bildet "Agora". Verspielt und zugleich minutiös exakt, geht Choreographin Cassi Abranches der vielschichtigen Bedeutung des Begriffs "Zeit" auf den Grund. Zwölf Tänzer:innen begeben sich auf eine aufregende Expedition durch Zeit und Raum und erschaffen erfrischend vielfältige und visuell stimulierende Bewegungskreationen.

2008 gegründet, eroberte sich die São Paulo Dance Company rasch einen Fixplatz in der internationalen Tanzwelt. Das temperamentvolle Ensemble zählt heute zu den besten Kompanien Lateinamerikas, und das Repertoire - ein gelungener Mix aus klassischem Ballett und zeitgenössischer Interpretation populärer Tanzformen -präsentiert sich ausdrucksstark, vielseitig und voll pulsierender Vitalität.
Heidrun Hofstetter

The Eighth
Choreografie, Ausstattung: Stephen Shropshire
Musik: Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 8: IV. Finale
Koproduktion: Posthof - Zeitkultur am Hafen, Brucknerhaus Linz, The Dutch Performing Arts Program of the Performing Arts Fund NL, Pró-Dança Association / São Paulo Dance Company
Ein Auftragswerk für Anton Bruckner 2024
Uraufführung: 12.04.2024 Posthof, Linz

Umbó
Choreografie: Leilane Teles
Musik: Tiganá Santana
Licht: Gabriele Souza
Kostüme: Teresa Abreu

Agora
Choreografie: Cassi Abranches
Musik: Sebastian Piraces
Licht: Gabriel Pederneiras
Kostüme: Janaina De Castro

   


TanzTage 2024 Ticketaktion: Beim Kauf ab 3 Veranstaltungen aus der Reihe TanzTage 2024 gibt es 20 % Rabatt auf den regulären Ticketpreis. Aktion erhältlich an der Posthof-Kassa und im Opens external link in new windowOnline-Ticketshop.


Donnerstag, 29. Februar 2024

NEWS

Zwischen Rhythmus, Rausch und Dystopie von 4. März bis 24. April im Linzer Posthof
Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Dritte Band-Welle schwappt 9 weitere Acts und einen neuen Opening Day ans Ufer beim coolsten Open Air Österreichs

Specials