• frischluft k
    frischluft k
  • konzertabo c goodlive artists k
    konzertabo c goodlive artists k
  • theaterabo c ulrike schamoni k
    theaterabo c ulrike schamoni k
  • johann koenig c boris breuer k
    johann koenig c boris breuer k
  • querbeat c monsterpics k
    querbeat c monsterpics k
Programm
Fr. 02.09.2022 // 19:30 | Italo-Pop

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys: Greatest Hits Tour 2022

Support: Anger


// FrischLuft-Bühne: € 22,5/25/29 // Tickets!


Roy Bianco (c) Maria Rossi

Ersatztermin für 9.12.2021

Der Italo-Schlager ist das süße Manna der Sehnsucht, und diese Ragazzi sind dessen leidenschaftlichste Verfechter. Nach etlichen Konzertabsagen und Tourverschiebungen ist jetzt Schluss mit Pessimismus, basta! Es wird wieder voll angegriffen.

Mit dem Blick in den Rückspiegel lief es alles andere als schlecht für die angeblich seit 40 Jahren die Bühnen bescheinende Combo. Die Albumveröffentlichung "Greatest Hits", DAS Kompendium aus Klängen der deutsch-italienischen Schlagerlandschaft der 60er, synth-lastigen Sounds der 1980er und Anschluss an zeitgemäßen Indie der Austro-Pop-Szene, lief gegen alle Regeln der Krise richtig gut an, und man konnte auch ohne das so wichtige Live-Programm der Gruppe die Popularität im großen Stil nach vorne bringen.

Ciao pronto, let there be Dolce Vita und immer wieder "Greatest Hits"! Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys kehren jetzt zurück ins Geschäft der großen Live-Schau. Gefestigt, frisch und in Feuer getauft, geht es mit dem Programm aus dem gleichnamigen Album zur Tour und neuen, ausgewählten Titeln auf Gastspielreise. Und dabei ist es, wie es immer ist. Hit folgt Hit und vertont als ein energiegeladenes Live-Erlebnis ein riesiges Versprechen aus grün-weiß-roten Erinnerungen aus dem letzten Sommer von Amore, Gelato und einem Lido unter der heißen Sonne Apuliens. Buon divertimento, a tanto presto e ci vediamo!

Aktuelles Album: "Greatest Hits" (2020), RCA Records

Anger (c) Dela Charles

Anger | "Wir sind wieder politisch. Wir sind laut. Wir schreien und wir tanzen." Mit Parolen wie diesen verleihen Nora Pider und Julian Angerer den Millennials eine deutlich hörbare Stimme. Weniger verträumt als noch auf der Vorgänger-EP zeigen sich die beiden in Wien lebenden Südtiroler auf ihrem Debütalbum "Heart/Break" als echte Pop-Nerds, die das Genre in all seinen Facetten genussfreudig zelebrieren. Laut, selbstbewusst und in der Sprache jener Generation, der sie selbst angehören: den Millennials.

"Wir sprechen über dieselben Dinge, haben denselben Zugang zu Information, dieselbe Ästhetik, dieselben role models. Wir erfreuen uns an denselben schönen Seiten des Lebens und kämpfen mit denselben Problemen", sagen Anger. Und beweisen das mit Songs wie "Baby" oder "Sie schreit" unüberhörbar.

Statt digitaler Pseudo-Nähe umarmen Anger Dreampop ebenso so wie Trap, Techno und Autotune-R'n'B. Ganz ohne Berührungsängste. Warum auch Angst haben? It's called Showbusiness! Und in dem fühlen sich Anger mehr als zuhause. Dass ihr Sound gut ankommt, zeigen auch der Gewinn des FM4 Amadeus Awards 2020 und Festivalauftritte u.a. beim letztjährigen Sonar in Barcelona.

Aktuelles Album: "Heart/Break" (2019), Phat Penguin Records

Mittwoch, 10. August 2022

NEWS

Show an - Welt aus: Neue Saison 2022/23 ab September im Linzer Posthof
Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Das OÖN-KulturAbo 2022/23 von Brucknerhaus, Landestheater, Theater Phönix und Posthof ist da!
Das erste Sommerfest der Häuser der LIVA und Ahoi! Pop Sommer 2022 feiern die Lebenslust an der Linzer Donaulände
Die europaweite Plattform zur Förderung neuer Musiktalente kann ihren Auftrag weiter ausbauen

Specials