• frischluft k
    frischluft k
  • aenderungen  c tom mesic
    aenderungen c tom mesic
  • folkshilfe c ingo pertramer k
    folkshilfe c ingo pertramer k
  • thomas maurer c ingo pertramer k
    thomas maurer c ingo pertramer k
Programm
Do. 09.12.2021 // 20:00 | Italo-Pop

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys: Greatest Hits Tour 2021

Support: Tropikel Ltd.


// MS: € 22,5/25/29 // Tickets!


Roy Bianco (c) Maria Rossi

Da Capo: Sic transit gloria mundi, andante con spirito! Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys, die Halbgötter des Italo-Schlagers, nehmen den Ariadnefaden beherzt in die Hände, ziehen als gemachte Vielzahl von Theseus aus der Mitte des Labyrinths des letzten Jahres. 2020 is over if you want it. Nach etlichen Konzertabsagen und Tourverschiebungen ist jetzt Schluss mit Pessimismus, basta! Es wird wieder voll angegriffen.

Mit dem Blick in den Rückspiegel lief es alles andere als schlecht für die erfolgreichste Italo-Schlagergruppe Deutschlands (und wahrscheinlich auch Italiens). Die Albumveröffentlichung von "Greatest Hits", DAS Kompendium aus Klängen der deutsch-italienischen Schlagerlandschaft der 60er, synth-lastigen Sounds der 1980er und Anschluss an zeitgemäßen Indie der Austro-Pop-Szene, lief gegen alle Regeln der Krise richtig gut an, und man konnte auch ohne das so wichtige Live-Programm der Gruppe die Popularität im großen Stil nach vorne bringen.

Ciao pronto, let there be Dolce Vita und immer wieder "Greatest Hits"! Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys kehren im Herbst 2021 zurück ins Geschäft der großen Live-Schau. Gefestigt, frisch und in Feuer getauft, mit dem Programm aus dem gleichnamigen Album zur Tour und neuen, ausgewählten Titeln, geht es auf Gastspielreise durch die Bundesrepublik, Österreich und die Schweiz. Und dabei ist es, wie es immer ist. Hit folgt Hit und vertont als ein energiegeladenes Live-Erlebnis ein riesiges Versprechen aus grün-weiß-roten Erinnerungen aus dem letzten Sommer von Amore, Gelato und einem Lido in der heißen Sonne Apuliens.

Man weiß es ja: Der Italo-Schlager ist das süße Manna der Sehnsucht. Und das bleibt auch gleich: Am Ende werden Rosen verteilt. Buon divertimento, a tanto presto e ci vediamo!

Aktuelles Album: "Greatest Hits" (2020), RCA Records

Tropikel Ltd. (c) Valentin Seuss

Tropikel Ltd. | Mit der Fusion aus 80s Pop, Indie-Rap, Disko-Sound, Elektro-Vibe und einem großen Schuss Gefühl greift Tropikel Ltd. die innere Zerrissenheit der Generation Y auf und heilt diesen Konflikt mit großen romantischen Momenten. Die dreiköpfige Band öffnet Rap für Indie sowie Pop und Humor mit einer überzeugenden Direktheit - dabei werden die existentiellsten Themen unserer Zeit besungen: Liebe, Verlangen und die Flucht vor der HipHop-Polizei.

Schon die 2018 erschienene 4 Tracks starke Debüt-EP "Flugmodus", die sich exklusiv mit dem Thema Liebe in allen Formen auseinandersetzt und Songperlen wie "Schatzkiste" (feat. Ali Whales) und "Was ich will" birgt, überzeugte mit einer spannenden Mischung aus atmosphärischen Funk-Vibes, sanften Synth-Sounds und softem Indie-Rap, Radiosender wie Fritz, JamFM, N-Joy und Mephisto und brachten das Trio in die Print-Ausgabe der Juice sowie in diverse Musik-Magazine wie Rap.de, DIFFUS, Rap-n-Blues, All Good und Mzee.com.

Mit dem Coming-Of-Age Song "Sie will mit mir küssen" (feat. Young Meyerlack [Erotik Toy Records]) konnte Tropikel Ltd. seit Release Ende Februar 2020 allein auf Spotify über 170.000 Streams verbuchen und damit einen ersten Achtungserfolg erzielen. Auch die kürzlich releasten Singles "Ich lächel Dich an", "Polaroid Pic" und "Enterprise" senden positive Vibes - gewohnt funky, gewohnt aufgeweckt (natürlich fehlt es nicht an Romantik) - und zeigen, dass Tropikel Ltd. an der Schwelle stehen sich vom gegenwärtigen Status eines echten Geheimtipps zu einer der spannendsten Newcomer Bands zu entwickeln.

Präsentiert von Spoon Agency, Innsite Booking, Schall. Musikmagazin & The Postie


Montag, 14. Juni 2021

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
LIVA & Friends: Tanzen, tanzen, tanzen ab 1. Juli ++ Neues Parkhaus Hafen Linz
Entlohnung € 11,- bto./Std., Stunden nach Vereinbarung
theaterSPECTACEL zeigt die scharfzüngige Komödie von Nicolaj Gogol nach einer Fassung von Joachim Rathke
Soundforscher dies- und jenseits der Alpen neu im Posthof-Programm, Juni-Kalender um drei Verschiebungen gelüftet

Specials