• aenderungen c tom mesic k
    aenderungen c tom mesic k
Programm
V E R S C H O B E N A U F 29.5.2021
Sa. 30.05.2020 // 20:00 | Musikkabarett

Ringlstetter & Band (D): Fürchtet Euch nicht!

Support: Belle Fin


// MS (num. Sitzpl.): € 21/24/27, Stehpl. € 16


Diese Veranstaltung wird mit neuem Programm auf den 29. Mai 2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an der jeweiligen Vorverkaufstelle zurückgegeben werden.

Fürchtet Euch nicht, es geht weiter! Auch 2020 sind Ringlstetter & Band wieder mit ihrem neuen Programm unterwegs. Mit im Gepäck: viele neue Songs aus den verschiedensten Genres und Mut, diese miteinander zu vermischen.

Von Rock bis HipHop ist alles dabei. Natürlich inklusive des bekannten "Ringlstetter"-Sounds. "Wir haben uns einfach auf die unterschiedlichen Stile eingelassen. Weil ich sag: die Musik muss der Bereich in meinem Leben sein, wo ich immer mutig, offen, neugierig und angstfrei bin", sagt Hannes Ringlstetter. Und das bekommt das Publikum auf den Konzerten hautnah zu spüren.

Zwischen den Titeln berichtet der Musiker, Kabarettist und Late-Night-Show-Moderator über die Entstehung der Songs. Beispielsweise über den Moment, als wirklich einmal "a Ruah" am Meer herrschte und er in dieser Atmosphäre den gleichnamigen Titel niederschrieb, der nur von Gitarrenmusik begleitet wird. Und dann geht es wieder schwungvoll weiter. Beispielsweise beim Song "2 Cowboys", der ironisch eine Situation im Eheleben beschreibt, die wohl jedes Paar kennt. Zudem ist für die ein oder andere Überraschung gesorgt. Beispielsweise beim Cover "Tennessee Whiskey", oder aber dem Titel "Fürchtet Euch nicht!", bei dem die Bandmitglieder plötzlich zu so genannten "MCs" werden.

Aber auch Klassiker wie "Niederbayern" fehlen nicht. Hannes Ringlstetter: "Wir freuen uns schon jetzt darauf, dass es weitergeht. Die letztjährige Tour war bereits der Wahnsinn, und das soll sie auch beim nächsten Mal werden." Fürchten muss sich also definitiv niemand.


Belle Fin | Die Welt der Wiener Band erzählt Geschichten und zeichnet Bilder, mit neuen Farben und Ornamenten aus Südamerika über Frankreich bis in ihre Heimatstadt Wien. Im Zuhören eine Reise durch Szenen, die das Licht der Straßen und die Blicke der Nacht, den Geruch von nassen Asphalt oder das Gefühl des Unbekannten beschreiben. Belle Fin spürt diese unterschiedlichen Rhythmen auf, fängt ihre unverwechselbaren Schattierungen ein und vereint sie leichtfüßig und ohne Zwang. Ein raffinierter Mix aus Jazz, Latin, Chanson und dem Wiener Lied machen diese Band unverwechselbar.

Belle Fin besteht aus langjährigen Freunden und das spürt man. Die beiden Frontmänner Robin Ullmann (Trompete und Gesang) und Fabian Belle Fin (Gesang und Gitarre) singen bereits seit 11 Jahren miteinander und haben bis heute einen unverdrossenen Spaß an dem, was sie machen. Die familiäre Stimmung innerhalb der Band überträgt sich unweigerlich auf das Publikum. Das Motto: "Wir wollen, dass die Leute eine Reise mit uns durchleben und dabei viel Lachen und Freude haben."

Besetzung: Fabian Belle Fin: Gitarre & Gesang; Robin Ullmann: Trompete & Gesang; Kontrabass: Peter Engel
Aktuelles Album: "Fremde soll man küssen" (2018), Porzellan Records

Sonntag, 09. August 2020

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
"Ein Fingerschnipp, und es groovt" - die neue Posthof-Saison ab 9. September
Kartenverkauf in den Häusern der LIVA, Online-Ticketshops und allen externen Vorverkaufsstellen ab 13 Uhr unterbrochen
Pretty fly: Die vorläufig letzte Folge der Posthof-Homesessions - Bubble, Wiener Dog und Bulle von Tölz inklusive!
Lustvoll vorgelesene Auszüge aus dem jüngsten, noch nicht erschienenen Roman des vielseitigen Linzer Autors jetzt online

Specials