• aenderungen c tom mesic k
    aenderungen c tom mesic k
Programm
Mi. 12.05.2021 // 20:00 | Soul/Pop

Paul Weller

On Sunset Tour


// GS: € 44,5/49/54, num. Sitzpl. (Galerie): € 52 // Tickets!


Paul Weller (c) Nicole Nodland

Paul Wellers 15. Soloalbum "On Sunset" ist ein Soul-Album. Gleichzeitig ist es auch ein elektronisches Album, ein Orchesteralbum, ein Album voller klassischer Popsongs und herzzerreißender Balladen und ein Album voller experimenteller Einflüsse. Es ist auch ein Album, auf dem Weller einen seltenen Blick in den Rückspiegel wirft, während er in die 2020er Jahre rauscht.

"Eine Sache, die einen Großteil dieses Albums zu vereinen scheint, ist ein Gefühl der Reflexion", sagt Paul Weller. "In vielen Texten geht es darum, als 60-jähriger Mann zurückzublicken, nicht mit Bedauern oder Trauer, sondern mit großem Optimismus. 60 zu sein kann etwas sein, das bei vielen Menschen eine Art Krise auslöst, aber mich hat es beruhigt und dazu inspiriert, auf die beste Art und Weise zu kreieren. Ich habe das Trinken aufgegeben und bin seit zehn Jahren trocken. Ich habe drei kleine Kinder und kann die Dinge jetzt viel klarer betrachten als je zuvor. Und ich denke, das kommt in meinen Texten jetzt zum Vorschein."

Es ist kein musikalischer Rückblick - Weller richtet seinen Blick bei der Suche nach der besten zeitgenössischen Musik geradewegs in die Zukunft. Lyrisch beginnt Weller aber - zurück in seiner alten Heimat Polydor Records, zum ersten Mal seit Style Council - mit der Einsicht des Alters auf die Vergangenheit zurückzublicken.

On Sunset könnte auch Wellers souligstes Album seit Style Council sein. "Ich habe mehrere Songs geschrieben, in denen ich mir vorstellte, sie würden von großartigen Soulsängern gesungen", sagt er. "Ich bin nicht religiös, aber großartige Soul-Musik hat einen spirituellen Vibe, der uns alle anspricht. Wenn ich diese Musik höre, dann spüre ich diese uralte Verbindung. "

Weller zeigt sich auf dem Album als instrumenteller Multitasker. Begleitet wird er von seiner Band bestehend aus der Stammbesetzung Steve Cradock an der Gitarre, Andy Crofts am Bass, Tom Van Heel am Keyboard, Steve Pilgrim am Schlagzeug und an der Gitarre und Ben Gordelier am Schlagzeug. Hinzu kommen noch etliche Gäste.

"Ich bin immer noch begeistert von allem Neuen", sagt Weller. "Ich finde es deprimierend, wenn Menschen ein bestimmtes Alter erreichen und keine neue Musik mehr hören. Ich bin dieses Jahr 62 und suche immer noch jeden Tag nach Neuem. Es gibt mir Hoffnung, dass immer noch so viel großartige Musik gemacht wird. Musik ist meine Besessenheit, es ist meine Ausbildung, es ist meine Unterhaltung, es ist die Art, wie ich kommuniziere, es ist alles für mich. Jeder Track hier spiegelt diese Besessenheit wider."

"On Sunset" ist der Sound eines Mannes, der die Musik immer noch liebt. Es ist ein Album, auf dem Paul Weller in die Zukunft fährt und das neue Jahrzehnt mit Faszination erkundet, während er ein Auge im Rückspiegel behält.

Aktuelles Album: "On Sunset" (2020), Polydor Records

Sonntag, 09. August 2020

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
"Ein Fingerschnipp, und es groovt" - die neue Posthof-Saison ab 9. September
Kartenverkauf in den Häusern der LIVA, Online-Ticketshops und allen externen Vorverkaufsstellen ab 13 Uhr unterbrochen
Pretty fly: Die vorläufig letzte Folge der Posthof-Homesessions - Bubble, Wiener Dog und Bulle von Tölz inklusive!
Lustvoll vorgelesene Auszüge aus dem jüngsten, noch nicht erschienenen Roman des vielseitigen Linzer Autors jetzt online

Specials