• kleinkunstfestival k
    kleinkunstfestival k
  • ahoipop k
    ahoipop k
  • white lies k
    white lies k
  • sven eric bechtolf k
    sven eric bechtolf k
Programm
A B G E S A G T !
Mi. 27.11.2019 // 20:00 | Electronic/Pop

Paenda

Evolution II


// KS: € 22,5/24,9/29


Paenda (c) Patrick Münnich

Wenn Gabriela Horn aka Paenda in ihrem Heimstudio an Sounds bastelt, werden Genre-Schubladen und stilistische Einpferchungen mit Freude und Leidenschaft über den Haufen geworfen. Ihr Stil vermischt sich aus Elektronik, HipHop, Pop und Techno, ohne ins Klischeehaft-Prätentiöse abzurutschen.

2016 ruft die gebürtige Steirerin das Projekt Paenda ins Leben. Sie experimentiert akribisch und fokussiert an ihrem ganz eigenen Sound. Sie baut Brücken zwischen dem Underground und der Mainstream-Welt. In bekannten Singles wie "Waves" oder "Good Girl" scheut sie nicht davor zurück, eine sanfte Form von Avantgarde mit der Leichtfüßigkeit von Pop zu kreuzen. Eben Pop mit Anspruch und Inhalt, der bewusst nicht zu verkopft ausfällt.

Mit der Ballade "Limits" vertat Paenda Österreich beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv. In dem Song beschreibt sie, wie sie in ihrem Arbeitseifer und der Leidenschaft für Musik über sämtliche Grenzen geht, bis hin zur völligen Erschöpfung. Der Song spiegelt ihre humane Verletzlichkeit wider, vermittelt aber genauso die Message, an sich zu glauben und seinen Weg selbst zu finden. So, wie es Paenda in ihrer Musik macht. Ohne Kompromisse, aber mit viel Gefühl.

Auf ihrem zweiten Album "Evolution II", das kurz vor dem ESC veröffentlicht wurde, hat Paenda ganz offensichtlich die Furcht vor der kompositorischen Geradlinigkeit endgültig zurückgelassen und entfaltet sich als das, was sie wirklich ist - eine zeitgeistige Pop-Künstlerin mit dem richtigen Gespür für feinsinnige Melodien, sanften Gesang und einem Händchen für nachvollziehbare Soundstrukturen.

Paenda weiß, was sie will und sie weiß, diese Wünsche in ihre eigenen, selbst geschriebenen und produzierten Songs umzusetzen. Im Studio und auch auf der Bühne, wo Paenda von ihrer Schwester und einer befreundeten Musikerin auftritt.

Aktuelle CD: "Evolution II" (2019), Wohnzimmer Records

Donnerstag, 17. Oktober 2019

NEWS

"Schock-Release" für Get Well Soon ++ Latest Entries: Wir Staatskünstler, Thees Uhlmann liest aus "Die Toten Hosen" ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Auf Realitäts-Check mit den Pointenprofis aus D-A-CH von 23.10. bis 26.11.
The Beat goes on bei der Jubiläumsausgabe 2019 mit Parov Stelar, Robin Schulz, Steve Aoki uva. im VAZ St. Pölten
Die Besten aus dem Westen, Osten und dem Süden im Clinch um den Einzug ins Jubiläumsfinale

Specials