Programm
Di. 15.09.2020 // 20:00 | Kabarett

Omar Sarsam

Herzalarm


// MS (num. Sitzpl.): € 23/26/29 // Tickets!


Omar Sarsam (c) Stefan Gergely

Vor gar nicht allzu langer Zeit wurde bei Herrn Sarsam eine Routineuntersuchung durchgeführt - ein sogenannter "Gehirncheck". Leider war zum damaligen Zeitpunkt noch nicht bekannt, dass ein Gehirncheck gravierende Nebenwirkungen haben kann. Nebenwirkungen, die dazu führen, dass man sich auf nix konzentrieren, an nix denken kann, und oft an nix als nix denken kann. Bei Herrn Sarsam kam es so bedauerlicherweise zu einem fast vollständigen Gedächtnisverlust. Nur eine Erinnerung kann er richtig zuordnen - den schönsten Herzalarm seines Lebens. Sonst nix.

Warum ist die große Zehe eigentlich nicht immer die größte? Wie fühlt es sich an, wenn der linke Kopf weh tut? Und was in aller Welt ist eine Eruptionsstörung? Omar Sarsam gibt die passenden Antworten. Geleitet von Gedächtnisprotokollen bewegt er sich stets lustvoll zwischen Arzt und Patient, interkulturellen Unterschieden und seinen persönlichen arabischen Wurzeln. Der Kabarettist und Kinderchirurg entlockt Themen wie "Migrationshintergrund" oder "Ambulanzprotokoll" ihre unglaublich humorvolle Seite und stellt mit Gitarre, Keyboard und Looper unter Beweis, dass er zu wirklich jedem Stichwort einen Ohrwurm bereithält.

Omar Sarsam hat irakische Wurzeln mit tschechischen und kroatischen Einflüssen und ist in Österreich aufgewachsen. Ein echter Wiener also. 2004 stand er bei der Impro-Show "Hands Up" im Wiener Kabarett Niedermair erstmals auf der Bühne, gemeinsam mit Marc Bernhuber landete er mit "Disco, Disco, Party, Party" einen Hit mit über 18 Millionen YouTube-Klicks. Mit "Diagnose: Arzt" feierte 2016 sein erstes Solo Premiere, 2017 präsentierte er sein Adventprogramm "Oh Du Andere". Seit 2016 ist Omar Sarsam parallel Teil der Raterunde bei "Was gibt es Neues?". Er war in zahlreichen ORF-Formaten wie "Pratersterne", "Kabarettgipfel" oder der Puls4-Produktion "Comedy Grenzgänger" zu sehen.