• frischluft k
    frischluft k
  • aenderungen  c tom mesic
    aenderungen c tom mesic
  • brandao faber hunger c nadia tarra k
    brandao faber hunger c nadia tarra k
  • severin groebner c stefan stark k
    severin groebner c stefan stark k
Programm
Di. 09.11.2021 // 20:00 | Kabarett

Omar Sarsam

Sonderklasse


// GS (num. Sitzpl.): € 22/25/28 // Tickets!


Omar Sarsam (c) Stefan Gergely

Suche Begleitung für einen Abend, 18-99 Jahre, Geschlecht egal. Die mich auf dem Weg vom Lebensretter bis hin zur völligen Systemirrelevanz begleitet. Gerne auch Paare oder Gruppen. Bewerbungen je nach Terminverfügbarkeit beim Veranstalter Ihres Vertrauens.

Mit anderen Worten: Gönnen wir uns gute 90 Minuten ohne Abstriche. Aber Sonderklasse. Durchleuchtung erwünscht - Kontrastmittel: Musik. Dieser Arztbesuch ersetzt keinen Arztbesuch.

Alle Klassen
Keine Kassen
Euer Omar Sarsam

Nach Jahren der gelebten Praxis als Kabarettist und Arzt verschwimmen für Omar Sarsam manchmal die Grenzen dazwischen. Vollgepackt mit Besonderheiten aus beiden Welten ist er jedenfalls. Und reif für die "Sonderklasse". Mehr darüber verrät uns Omar Sarsam ab September 2021 in seinem neuen gleichnamigen Soloprogramm.

Der Kabarettist und Kinderchirurg Omar Sarsam ist ein echter Wiener. Hat also irakische Wurzeln mit tschechischen und kroatischen Einflüssen und ist in Österreich aufgewachsen, was seiner Meinung nach ein Privileg darstellt. 2004 stand er bei der Impro-Show "Hands Up" im Wiener Kabarett Niedermair erstmals auf der Kabarettbühne.. Im Februar 2016 präsentierte Omar Sarsam sein erstes Soloprogramm. Von 2018 - 2020 war er mit seinem zweiten Kabarettprogramm "Herzarlarm!" unterwegs. Omar Sarsam wirkt regelmäßig bei TV-Sendungen wie "Was gibt es Neues" oder "Kabarettgipfel" mit und führte 2019 durch das Format "Comedy Grenzgänger". Mit Michael Niavarani und Klaus Eckel plaudert er seit letztem März im gemeinsamen wöchentlichen Podcast über "Alles außer Corona".

"Vielmehr überzeugt der Kinderchirurg mit Grimassen, Schmäh und seiner Fröhlichkeit, mit der er das Publikum ansteckt und dessen Herzen für sich gewinnt. Am Ende ist man zwar nicht gescheiter, aber in jedem Fall ein bisschen glücklicher." (Wiener Zeitung)


Mittwoch, 04. August 2021

NEWS

Neue Zeit für Fantasie: Die Posthof-Saison 2021/22 ab 1. September
Covid-19-Schutzimpfung ohne Anmeldung für interessierte (Konzert-)BesucherInnen
Tickets werden gegen Rückerstattung des Eintrittspreises bei den Vorverkaufsstellen zurückgenommen
Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick

Specials