• lido sounds klein
    lido sounds klein
  • abo music c showtime australia k
    abo music c showtime australia k
  • abo theater c dynamowien k
    abo theater c dynamowien k
  • salzburger stier c dynamowien shutterstock novak k
    salzburger stier c dynamowien shutterstock novak k
Programm
Black Humour Festival 2023 | Das flexible Posthof-Abo
Mo. 22.05.2023 // 20:00 | Figurentheater

Neville Tranter's Stuffed Puppet Theatre (AUS/NL)

UBU


// MS (num. Sitzpl.): € 17/20/23 (Freier Verkauf ab 10.1.)


"UBU" ist die bizarre Geschichte vom Aufstieg und Fall des Tyrannen Ubu und seines ganzen Königreiches. Ubu ist impulsiv, gewalttätig und egozentrisch. Er macht die Dummheit zu seiner größten Stärke und ist einigen Führern unserer heutigen Zeit damit unangenehm ähnlich.

Ubu und seine Frau Ma Ubu schlagen unerbittlich zu, wenn sie auf Schwäche treffen. Gier, Lust, Stolz und Zorn leiten sie. Sie haben die emotionale Tiefe eines Papierschnipsels, und nicht umsonst segeln sie in einem zweidimensionalen Papierboot aus dieser Geschichte. Das Originalstück "Ubu Roi", geschrieben 1896 von Alfred Jarry 1896, war eine Provokation für das bürgerliche Theater und die bürgerliche Gesellschaft. Anstelle von Moral und Verdienst siegten in diesem Stück Dummheit und ursprüngliche Gewalt.

Etwas anders verhält es sich in der Neubearbeitung und durch den Einsatz der Klappmaul-Puppen, mit denen sich der gebürtige Australier Neville Tranter in den vergangenen drei Jahrzehnten sein eigenes Universum der Darstellungskunst geschaffen hat. Neville: "Ich präsentiere Ubu als Solostück. Das machte es notwendig, dieses Stück komplett neu zu schreiben. Mein Ubu endet mit einer guten Nachricht: Selbst die Ubus dieser Welt regieren nicht endlos. Aber es gibt auch schlechte Nachrichten: Andere Ubus werden früher oder später folgen!"

Neville Tranter gilt als einer der großen Erneuerer der Puppentheater-Kunst. 1978 kam er mit seinem "Stuffed Puppet Theatre" von Australien nach Amsterdam, wo er seither lebt und arbeitet. In seinen eindringlichen, ebenso poetischen wie teilweise brutalen Stücken zeigt Tranter das Menschenwesen in all seiner Grausamkeit und Zartheit. Letztendlich ist es eben gerade die Frage nach der Bestimmung des Menschen, der er mit kompromissloser Intensität nachgeht. Seine Stücke mit lebensgroßen Puppen wurden mit zahlreichen internationalen Preisen geehrt.

Puppentheater in englischer Sprache
Konzept, Puppen & Spiel: Neville Tranter
Künstlerische und technische Unterstützung: Wim Sitvast
Eine Koproduktion von Stuffed Puppet Theatre und der Biennale MARS à l'Ouest et du Colombier-Magnanville


Sonntag, 04. Dezember 2022

NEWS

Die Krieger des Lichts und 20 (!) weitere Neueinträge im Posthof-Programm!
Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Alt-J, SDP, Phoenix, Danger Dan, Grossstadtgeflüster, Sleaford Mods uva. verstärken Florence + The Machine, Die Toten Hosen und Peter Fox 16.-18 Juni am Linzer Urfahrmarkt
Die Neuzugänge und Umplanungen der Woche im Posthof-Programm
Springtime-Highlights 2023 am Linzer Hafen

Specials