• william fitzsimmons k
    william fitzsimmons k
  • black humour k
    black humour k
  • fil bo riva k
    fil bo riva k
  • theatersport k
    theatersport k
Programm
Do. 15.11.2018 // 20:00 | Indierock

Nada Surf

Celebrating 15 Years of "Let Go"


// GS: € 24/27/29 // Tickets!


Mit dem Album "Let Go" gelang der New Yorker Indierock-Institution einst laut Entertainment Weekly "ein Dutzend fast perfekter Popsongs, jeder randvoll mit freudiger Verzweiflung" gelungen. Auch 15 Jahre nach dem Erscheinen schmecken Stücke wie "Inside of Love", "Blonde on Blonde", "Hi-Speed Soul" oder "The Way You Wear Your Head" wie frisch Gezapftes. Für Nada Surf selbst läutete "Let Go" nach einem Labelwechsel die zweite Hochphase ihrer Karriere ein und bringt sie jetzt im Zuge ihrer Jubiläumstour zurück.

Nada Surf bestehen 2018 aus Matthew Caws (Gitarre, Gesang), Ira Elliot (Schlagzeug), Doug Gillard (Gitarre) und Daniel Lorca (Bass, Backing Vocals). Gegründet wurde die Band 1992 von Caws und Lorca in New York, als beide sich am städtischen Lyceé Francais trafen. Wenig später sollten sie gemeinsam in diversen Bands spielen. Zum Namen sagt Matthew: "Er hat einen existentiellen Bezug und bedeutet 'auf dem Nichts zu surfen'. Du bist in deinem Kopf oder deiner Fantasie verloren, aber wenn ich Musik höre, befinde ich mich in einem mentalen Raum, darauf bezieht sich der Name."

Dass es Nada Surf immer noch drauf haben, bewies die Band 2016 mit ihrem Comeback-Album "You Know Who You Are" auch live im Posthof. Niemand sonst schreibt solche Songs, die derart vor melodischer Sprengkraft bersten, die Herzschmerz und Glückseligkeit gleichermaßen in sich vereinen. Eine Band, die es zur selben Zeit schafft, sich immer wieder neu zu erfinden und völlig zu Recht Heldenstatus in der Indie-Szene genießt.

Im ersten Teil des Abends werden Nada Songs sämtliche Songs von "Let Go" präsentieren, während im zweiten Part weitere Highlights ihrer Karriere zu hören sind. Und davon gibt's genug, umspannt sie doch mittlerweile ganze zweieinhalb Dekaden.


Montag, 22. April 2019

NEWS

Indiefolk-Ikone Zach Condon mit Band und neuem Album "Gallipoli" zurück in Linz!
45 Jahre Brucknerhaus ++ Tipp: Tanz auf der Orgel & in den Mai
Krautschädl komplettieren 20 Jahre Pop-BORG-Lineup ++ Latest Entries: The Tribute 12.9., Alfred Dorfer 8.+9.10. ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Proto-Cyberpunk-Horror mit Echtzeitfilmvertonung von Kollektiv Okabre
Junge Talente gesucht für das Konzert der Berliner Electro-Klassik-Rebellen am 16. Mai im Brucknerhaus Linz

Specials