• flexible abo k
    flexible abo k
  • music abo k
    music abo k
Programm
Mi. 15.11.2017 // 20:00 | Soul

Myles Sanko

Just Being Me Tour


// MS: € 21/24/27 // Tickets!


Myles Sanko (c) Gareth Millar

Gregory Porter engagierte ihn als Support, für den Rolling Stone ist er eines der größten Talente des europäischen Soul: Myles Sanko, in Ghana geboren und in Cambridge aufgewachsen, ist mit seinem dritten Album "Just Being Me" auf der Höhe seiner Kunst angelangt. Ebenso geschichtsbewusst wie zeitlos nähert er sich Genre-Altmeistern wie Bill Withers oder Al Green und formuliert daraus einen authentischen Style, der Sankos Anfänge im HipHop ebenso reflektiert wie seine Liebe zum Jazz.

In Großbritannien ist Soul ja seit den 60ern immens populär, beim Beat-Boom angefangen über den Northern Soul und den Acid Jazz bis hin zum heute massiv erfolgreichen Crossover von Soul zum Pop. Die Ikonen des britischen Soul sind dabei so unterschiedlich wie sie eine unverkennbare Handschrift haben: Dusty Springfield, Tom Jones, The Real Thing, Soul II Soul, Adele oder Amy Winehouse. Umso wichtiger ist es für Newcomer, eine unverwechselbare Handschrift und eine starke, eigenständige Strategie zu entwerfen.

Kernpunkt von Myles Sankos Strategie war es, die Karriere in die eigene Hand zu nehmen. Nachdem er mit Top-Bands der Szene wie Speedometer gearbeitet hatte, nahm er sein Solo-Debüt "Born In Black & White" mit minimalem Budget in Cambridge und Paris auf und veröffentlichte es 2013 auf seinem eigenen Label. "Born In Black & White" verkaufte sich ohne Vertrieb und Marketing so gut, dass Myles Sanko wusste: Ich bin auf dem richtigen Weg.

Er stellte seine eigene Band zusammen, tourte durch die Clubs in Großbritannien und veröffentlichte sein zweites Album "Forever Dreaming", finanziert durch Crowdfunding seiner Fans. Mit "Just Being Me" ist Myles Sanko nun ganz bei sich angekommen. Sein typischer Stil und sein relaxt groovender Tenor machen ihn mittlerweile zu einem der populärsten Radio-Acts in Europa. Und mit seiner Band, die ihn raffiniert unaufdringlich begleitet, ist Myles Sanko heute ein Garant für angenehme Wärme beim Livekonzert.

Aktuelle CD: "Just Being Me" (2016), Légère Recordings

Dienstag, 19. Juni 2018

NEWS

Brucknerhaus-Saison 2018/19 vorgestellt ++ "Figurentheater für starke Mädchen im Kuddelmuddel ++ Cesár Sampson neu bei Klassik am Dom 2018
Feinsinnig, brachial, zugespitzt und urkomisch: Die Neuzugänge der Woche ins Posthof-Programm
Garten.Kultur wortwörtlich genommen von 6. bis 7. Juli in Perg
10 weitere Anregungen für viele Sinne ganz neu im Posthof-Programm 2018/19
Frischer Schwall Neuzugänge für die nächste Posthof-Saison

Specials