• lido k
    lido k
  • frischluft k
    frischluft k
  • ringlstetter zinner c gerald v foris k
    ringlstetter zinner c gerald v foris k
  • jeremias c lucio vignolo k
    jeremias c lucio vignolo k
Programm
40 Jahre Posthof
Fr. 11.10.2024 // 20:00 | Figurentheater

Manuela Linshalm spielt "Der schlafende Wal"

von Paulus Hochgatterer


// MS (num. Sitzpl.): € 23/26/29 // Tickets!


Ein "Irgendwas", ein "In-Between", ein fünfzehnjähriges Punk-Girl wird wegen diverser Vergehen zur Leistung von einhundert Stunden Sozialdienst bei einem alten Mann verpflichtet, der auf Grund seiner Mobilitätseinschränkungen das Zimmer nicht verlassen kann. Der Mann liest Bücher, die das Mädchen nicht interessieren, und hört Musik, die für das Mädchen immer gleich klingt. Es stellt sich heraus, dass der Mann sich hauptsächlich mit der Frage des Beckenschlags in Anton Bruckners Siebenter Symphonie beschäftigt. Unbeirrbar scheint's, verfolgt er die Frage, wieviel lautstarke Zuspitzung manche Dinge benötigen, damit sie verstanden werden, und wie leicht man geneigt ist, etwas lächerlich zu finden, weil man Komplexität, Demut und Erhabenheit nicht erkennt. Obwohl sich die Junge nach Kräften dagegen wehrt, entspinnt sich eine Beziehung zum Alten. Schließlich ist sie in der Lage, Fragen zu stellen und etwas von sich preiszugeben.

Manuela Linshalm ist freie Schauspielerin, Puppenspielerin und Dozentin an der Filmacademy Wien. Nach einer Ausbildung am Franz Schubert Konservatorium und Lehren bei Nikolaus Habjan und Neville Tranter ist sie seit 2009 kontinuierlich am Schubert Theater Wien zu sehen, wo bisher drei Figurentheater-Solostücke erschienen (zuletzt "Die Welt ist ein Würstelstand"). Daneben Engagements u.a. bei Akademietheater Wien, Theater an der Wien, Residenztheater München, Landestheater NÖ, Vereinigte Bühnen Bozen, Bayerische Staatsoper, Volkstheater Wien, Rabenhof Theater, Next Liberty Graz, Theater in der Josefstadt, Theater Dortmund, uvm.

Paulus Hochgatterer lebt als Erzähler, Theaterautor und Kinder- und Jugendpsychiater in Wien und im Waldviertel. Sein erzählerisches Werk wurde in mehr als 15 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Seine Theaterstücke wurden in den letzten Jahren an diversen Bühnen des deutschsprachigen Raums gespielt, u.a. am Schauspielhaus Graz, am Residenztheater München, am Schauspielhaus Stuttgart, am Wiener Burgtheater und bei den Opernfestspielen in Bayreuth. Die meisten seiner Bühnenarbeiten entstanden für den österreichischen Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan.

Der schlafende Wal
Theaterstück von Paulus Hochgatterer
Spiel: Manuela Linshalm
Regie, Ausstattung: Simon Meusburger
Koproduktion: Posthof - Zeitkultur am Hafen, Schubert Theater Wien
Ein Auftragswerk für Anton Bruckner 2024
Uraufführung: 9.10.2024 Posthof, Linz

   


Dienstag, 18. Juni 2024

Specials