• lido k
    lido k
  • aktionstheater c gerhard breitwieser k
    aktionstheater c gerhard breitwieser k
  • tito tarantula c manfred pollert k
    tito tarantula c manfred pollert k
  • salut salon c gabo k
    salut salon c gabo k
Programm
Fr. 16.06.2023 // 23:00 | Party

LIDO SOUNDS 2023: Aftershow Party

Fm4 Unlimited: Salute / Joyce Muniz / Functionist / Hydra


// Brucknerhaus: VVK € 10 (für Lido Sounds-Ticketholder), € 15 / AK € 19 // Tickets!


Timetable

main stage
22:30    doors venue
23:00    Functionist
00:50    Joyce Muniz
02:55 - 04:45    salute

2nd stage
22:30 - 04:45    Hydra


salute (AT / UK)
...verbrachte die ersten 18 Lebensjahre in Wien, Österreich - einer Stadt, die für ihre sauberen Straßen und schöne Architektur bekannt ist. In Wien begann salute schon als Teenager, sich über das Internet und Spiele wie FIFA Street für britische Tanzmusik zu begeistern: Grime, Drum & Bass, Dubstep, Garage. Und bemerkte bald, dass es eigene Beats und Sounds sein mussten. "I was really fascinated by it and at some point realised I wanted to make music like this myself", so salute. "I downloaded Fruity Loops at the age of 13 and essentially everything started from there."

Mit 18 Jahren zog salute nach Brighton, bevor die Landung schließlich in Manchester erfolgte, wo saltue auch heute zuhause ist. Im Vereinigten Königreich besuchte salture eine ganze Menge Clubs, machte sich mit der Bedeutung der Clubkultur vertraut, und entwickelte sich als Künstler rasend schnell weiter. salute lernte einige britische Produzenten kennen und begann, einen eigenen Sound zu kultivieren. "My only exposure before then had been seeing stuff on YouTube and Boiler Room," so salute lachend. "Before I moved to the UK, my music was a lot less clubby, a lot less dancey. So yeah, going to grime, garage and dubstep nights had a huge influence on the way I produce and my sound in general."


Joyce Muniz (AT / BR)
Die gebürtige Brasilianerin Joyce Muniz ist seit den 90er Jahren eine fixe Größe in der Wiener Clubszene - damals mit einer Residency im legendären Flex, heute mit einer regelmäßigen Radioshow auf FM4 in Österreich und Rinse FM im UK. Eigentlich kommt Joyce vom Singen und hat einen dementsprechend breiten Zugang zur Musik. Das spiegelt sich nicht nur in ihren DJ-Sets wider, sondern auch in ihren Produktionen und der Liste ihrer Kollaborationen: Giganten der Clubszene wie Maya Jane Coles, Claptone, Anabel Englund, The Jungle Brother's legendary Bam, Richard Dorfmeister, Tosca, DJ Hell, Steve Bug & Little Boots, haben bereits mit Joyce zusammengearbeitet. Auf ihr hochgelobtes Debütalbum "Made in Vienna" (erschienen 2016 auf dem angesagten Berliner Label Exploited) folgten mehrere Touren durch die USA, Brasilien, Asien und ganz Europa.

Anfragen für Remixes von Popstar Paul Simon (Sony Music) und Bossa-Nova-Queen Bebel Gilberto (PIAS) sowie Kollaborationen mit Instrumentenhersteller Native Instruments und dem führenden DJ-Musikportal Beatport folgten. Auch während der Pandemie war Joyce alles andere als untätig: sie war unter anderem Gast bei diversen Livestreams, vom Burning Man, Desert Hearts, DJ Mag, Mixmag, Beatport bis hin zum Schloss Schönbrunn (wo auch schon Parade-Export Wolfgang Amadeus sein erstes Konzert gab).

Ihre Musik wurde auf renommierten Dance-Labels wie K7!, Permanent Vacation, Desert Hearts, Get Physical, Exploited, Pokerflat, Gigolo und Pets Recordings veröffentlicht.

Durch ihren konstanten kreativen Output und ihre unzähligen DJ-Auftritte hat sich Joyce Muniz in den letzten Jahren weltweit eine treue Fangemeinde aufgebaut. Wichtige Faktoren dafür waren ihre Radioshows auf Radio FM4 in Österreich und der Londoner Clubradio-Institution Rinse FM, aber auch ihre brasilianische Herkunft und ihre Kontakte nach Süd- und Lateinamerika.

Aktuelles Album: "Zeitkapsel" (2023), Joyce Muniz Music

Functionist (AT)
Der DJ und Moderator von FM4 Unlimited, Matthias Schönauer aka Functionist, ist bekannt als aufgeschlossener, neugieriger und vielseitiger Musikliebhaber, der weiß, wie er sein Publikum zum Tanzen bringt. Von großen Clubnächten über seine tägliche Radioshow bis hin zu Festivals bietet er eine hochwertige Auswahl aus seiner umfangreichen Musiksammlung.
In seinen Sets spielt er heute eine flexible Mischung aus allen Variationen von Clubmusiken, die zu seiner persönlichen musikalischen Geschichte sowie seiner Biografie passen. Der halb schwedisch/österreichische Künstler startete in den 90ern als HipHop-DJ und entdeckte bald seine Liebe zu Techno, Disco, House, Global Dance, und vielem mehr.

Überzeug dich sich selbst: jeden Freitag von 19 bis 22 Uhr auf Radio FM4. Und mit einem live DJ-Set beim Lido Sounds 2023!


Hydra (AT)
Das vielköpfige DJ-Kollektiv des gleichnamigen Linzer Kulturvereins hat sich in den letzten Jahren immer wieder aus ihrer Homebase, dem Raumteiler Kulturverein, heraus gewagt - hinein in die Linzer Clubszene. In der KAPU, STWST, im Solaris, Smaragd oder auch mal am Donaustrand sorgen Björn Büchner, Friedrich, Captain Mandy, Klaus Reznicek und Containa für #bumbummitniveau. Abseits davon ist das Kollektiv verantwortlich für das Holy Hydra Festival, das 2022 bereits zum fünften Mal in der Stadtpfarrkirche stattfand. Sie geben dem Underground einen Sound, dessen elektronische Klänge das Publikum in die tiefsten Techno Keller bringt und nach einer schlaflosen Nacht in den Sonnenaufgang tanzen lässt. Groovige Pop-Beats treffen auf düstere Synthie-Lines und harte Techno-Beats, Stroboskop trifft auf Sonnenbrille, Flamingo auf nznznz. Hauptsache es knallt!


Donnerstag, 18. April 2024

NEWS

LINZ AG FrischLuft Open Air 2024 von 29. Mai bis 31. August am Linzer Hafen
Die versammelte Stahlstädter HipHop-Szene zu Gast bei der Family Party powered by LINZ AG
Milky Chance, Coverrun, Acoustic Element, Texta & Attwenger verstärken das Line-up um Kings Of Leon, Parov Stelar, Kraftklub und Sam Smith von 27. bis 30. Juni in Linz

Specials