• lido k
    lido k
  • aktionstheater c gerhard breitwieser k
    aktionstheater c gerhard breitwieser k
  • tito tarantula c manfred pollert k
    tito tarantula c manfred pollert k
  • salut salon c gabo k
    salut salon c gabo k
Programm
TanzTage 2024
Do. 04.04.2024 // 20:00 | Visual Theatre/Tanz

Laterna Magika & Lenka Vagnerová (CZ)

Poe


// GS (num. Sitzpl.): € 30/33/36 // Tickets!


In der beklemmenden Geborgenheit des schwarzen Bühnenraumes erwachen sie zum Leben: Fluffig orange Zottelwesen, riesige leuchtende Bandwürmer und ein überdimensionales Beil, das bedrohlich über die Bühne schwingt. "Poe", die ungemein lustvolle Kooperation der Choreografin Lenka Vagnerová mit dem Prager Avantgarde-Theater Laterna Magika, erweckt das fantastische Universum von Edgar Allen Poe (1809 - 1849) zum Leben.

Inspiriert von ausgewählten Kurzgeschichten, erschaffen die neun Performer:innen ein düsteres Wunderland, das in seiner Seltsamkeit und Opulenz direkt aus dem Unterbewusstsein des legendären Meisters der dunklen Literatur stammen könnte. Manuskriptseiten flattern durch die Finsternis, und Poes Eingebungen nehmen Gestalt an. Entschlossen erobert ein Heer seltsamer Gestalten mit geballter Faust und Irokesenschnitt den Raum, während sich grotesk verformte Menschenwesen um ihren verrückten Herrscher tummeln.

Es sind starke, symbolhafte Szenen, in denen geheimnisvolle Phantome und surreale Hirngespinste ihr Unwesen treiben. Laterna Magika entführt die Betrachtenden tief in die albtraumhaften Spiegelreiche und endlosen Labyrinthe von Poes unheimlicher Schöpferkraft. Souverän öffnet das wandlungsfähige und ausdrucksstarke Ensemble die dunklen Ecken von Poes empfindsamen Seele, in der Themen wie Verlust, Angst, Tod und Wahnsinn regieren. Zugleich enthüllen die Akteur:innen Poes brillanten Sinn für Humor und exquisite Poesie, und erschaffen auf diese Weise ein Kaleidoskop wohligen Schauers.

Die Arbeiten von Laterna Magika sind berühmt für ihre einzigartige multimediale Verflechtung. Film, Lichtdesign, Musikarrangements, Gesang, Tanz und Pantomime greifen nahtlos ineinander. Ergänzt durch eindrucksvolle Kostüme, Objekte, Marionetten und ein opulentes Bühnenbild verbinden sich die unterschiedlichen Disziplinen zu einem grandiosen Gesamtkunstwerk.

Lenka Vagnerová gilt als begabteste junge Choreographin Tschechiens. Sie schuf international prämierte Werke für Theater, Oper und Neuen Zirkus, z.B. für das Prager Nationaltheater, das Shakespeare Festival Prag, Staatstheater Kassel und das Viirus Theatre Helsinki. Als Tänzerin arbeitete Vagnerová u.a. mit Claude Brumachon-Benjamin Lamarche, Akram Khan, Torzo Ballet und dem Bratislava Dance Theatre.
Heidrun Hofstetter

Choreography & Stage direction: Lenka Vagnerová
Sets and costumes: Eva Jiřikovská
Music, projection, dramaturgy: Ivan Acher
Light design: Michal Kříž
Sound design: Eva Hamouzová


TanzTage 2024 Ticketaktion: Beim Kauf ab 3 Veranstaltungen aus der Reihe TanzTage 2024 gibt es 20 % Rabatt auf den regulären Ticketpreis. Aktion erhältlich an der Posthof-Kassa und im Opens external link in new windowOnline-Ticketshop.


Sonntag, 21. April 2024

NEWS

LINZ AG FrischLuft Open Air 2024 von 29. Mai bis 31. August am Linzer Hafen
Die versammelte Stahlstädter HipHop-Szene zu Gast bei der Family Party powered by LINZ AG
Milky Chance, Coverrun, Acoustic Element, Texta & Attwenger verstärken das Line-up um Kings Of Leon, Parov Stelar, Kraftklub und Sam Smith von 27. bis 30. Juni in Linz

Specials