• aenderungen c tom mesic k ukr
    aenderungen c tom mesic k ukr
  • frischluft k
    frischluft k
  • ahoipop k
    ahoipop k
  • stermann grissemann c udo leitner k
    stermann grissemann c udo leitner k
  • kettcar c andreas hornoff k
    kettcar c andreas hornoff k
Programm
Mo. 13.03.2023 // 20:00 | Tanz

Kibbutz Contemporary Dance Company 2 (IL)

360°


// GS (num. Sitzpl.): € 23/26/29 // Tickets!


Kibbutz Contemporary Dance Company 2 (c) Eyal Hirsch

Ersatztermin für 31.03.2022

Die Nähe zum Publikum verleiht diesem Werk eine besondere Spannung und Einzigartigkeit. Die jungen Tänzer:innen von KCDC2 stürmen die Bühne, die keine Bühne ist, und starten voller Energie eine spannungsgeladene interaktive Vorstellung: ein theatraler Dialog mit dem Publikum, geführt in der besonderen Körper‐ und Bewegungssprache der weltweit bekannten Compagnie. Ein Dialog, der das Publikum amüsiert, einbindet und schließlich in Schwung bringt.

Die Choreographie 360°, ist eine interaktive Vorstellung von KCDC2 mit dem Publikum. Eine Welt, in der die Charaktere zum Leben erwachen.

Rami Be'er wurde im Kibbuz Ga'aton im Norden Israels geboren und gilt als einer der politischsten Schöpfer im Tanzbereich. Bereits als Kind studierte er bei Yehudith Arnon, der Auschwitz-Überlebenden und Gründerin der Kibbutz Contemporary Dance Company. 1996 übernahm er die künstlerische Leitung des Ensembles. Geprägt durch seine künstlerische Handschrift erlangte die Kibbutz Contemporary Dance Company international große Anerkennung und zählt heute zu den renommiertesten Kompanien der Welt.

Die Gründung von KCDC 2 wurde 1994 von Rami Be’er eingeleitet. Ziel war es einerseits ein frisches, neues professionelles Ensemble zu bilden, das hauptsächlich junges Publikum und Familien anspricht. Andererseits sollten junge Tänzer für das Hauptensembles herangezogen werden. Heute befinden sich bis zu 14 Tänzer im Alter von 18‐24 Jahren in KCDC2, die nach einem Vortanzen ausgewählt wurden. Diese talentierten Tänzer:innen, die am Anfang ihrer Karriere stehen, unterziehen sich einem intensiven und einzigartigen Training, das über zwei Jahre verläuft.

360°
Choreographie: Rami Be‘er
Musik: Steve Shehan, Idan Reshef, L. Gerrard & P. Bourke, Barry Adamson, David Slusser, Aconcagua, Stealing Orchestra, Massive Attack, Tiger Lilies, Derek Jarman, David Moss, The Silver Mt. Zion Orchestra & Tra‐La‐La Band with Choir
Kostüme: Maor Tzabar
Dauer: ca. 60 Minuten (ohne Pause)

KIBBUTZ CONTEMPORARY DANCE COMPANY 2:
Künstlerischer Leiter KCDC: Rami Be'er
Gründerin: Yehudit Arnon
Leiter KCDC 2: Danny Eshel & Nadav Gal
Generalmanagerin: Amira Teomi
Internationaler Direktor / International Management: Yoni Avital / Avital Arts Agency
Technischer Direktor: Alon Shazar


tipps

Das könnte dich noch interessieren:

Dienstag, 24. Mai 2022

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Die Neuzugänge und Umplanungen der Woche im Posthof-Programm
Nick Cave und Warren Ellis hautnah zwischen "Ghosteen" und "Carnage" am 11.5. im Linzer City-Kino

Specials