• lido k
    lido k
  • kp liessmann c arman rastegar k
    kp liessmann c arman rastegar k
  • frischluft k
    frischluft k
  • pietro lombardi c p lombardi k
    pietro lombardi c p lombardi k
Programm
Schäxpir 2023
Di. 20.06.2023 // 19:00 | Performance

Kate McIntosh (NZ/BE)

Lake Life


// GS (Sitzpl.): Jugendl. € 4/5; Erw. € 6/7


Wie beweglich und wandelbar sind wir? Wie interagieren wir miteinander und mit der Welt? "Lake Life" ist ein gemeinschaftliches Spiel, ein Puzzle und ein Fest - steig mit zwei Füßen ein und komm vielleicht mit drei Füßen wieder heraus!

Die Macherinnen erschaffen eine fiktive Landschaft, die neue Möglichkeiten des Sehens und Zusammenseins bietet. Das Publikum ist eingeladen, noch nie dagewesene Räume zu erkunden, eine traumhafte Welt der imaginären Körper und der Selbstveränderung, in der Sinne spürbar werden und die Grenzen der Identität fließend sind. Auch wenn die "neue Normalität", die durch die Pandemie entstanden ist, von Jung und Alt unterschiedlich erlebt wird, ist die (Wieder-)Entdeckung von Vertrauen, Spaß und Fantasie ein gemeinsames Anliegen.

Wie können wir uns aus Rollenzuschreibungen befreien? Was verbindet uns alle? Vielleicht ist es die Möglichkeit, uns eine neue Welt vorzustellen, in der wir unsere Wege von Grund auf neu erfinden können.

Ein Projekt von Kate McIntosh in Zusammenarbeit mit Arantxa Martinez in flämischer, englischer und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Visuelle Installation: Nadia Lauro
Ton: Charo Calvo
Licht: Eduardo Abdala
Künstlerische Beratung: Harun Morrison, Sarah Parolin
Technische Co-Leitung: Koen De Saeger, Tatiana Carret
Tontechnik: Eric Desjeux
Studio Assistenz: Maria O’Herce, Ashley Van Poucke
Administration: Laura Deschepper, Elie Agniel
Zeichnungen: Dari Gatti
Leitung: Sarah Parolin
Produktionsleitung: Niamh Moroney
Eine Produktion von SPIN (Brussels)
Koproduziert von kunstenfestivaldesarts (Brussels), BRONKS (Brussels), Kaaitheater (Brussels), Viernulvier Kunstencentrum (Gent), PACT Zollverein (Essen), Festival d’Automne à Paris (Paris), T2G Théâtre de Gennevilliers Centre Dramatique National (Gennevilliers), MDT (Stockholm), SPRING Performing Arts Festival (Utrecht), BIT Teatergarasjen (Bergen), SCHÄXPIR Festival (Linz), figuren.theater.festival (Erlangen), Teatro Municipal do Porto (Porto).
Unterstützung von Backbone Berlin GbR (Berlin)
Gefördert von Vlaamse Gemeenschapscommissie (VGC) residency GC Pianofabriek (Brussels)
Dank an Hans Bryssinck, Diederik Peeters, Laura Deschepper, Anna Rispoli, Marnie Slater, Caroline Daish, Britt Hatzius
Spezieller Dank an alle ehrenamtlichen Zuschauer:innen, die uns im Probenprozess unterstützt haben sowie Sabine Zahn & Joshua Rutter


SCHÄXPIR Theaterfestival für junges Publikum 2023
magic - die Geschichte der Geschichten


Von 14. bis 24. Juni 2023 findet die 12. Ausgabe des Schäxpir-Festivals statt und das bedeutet, dass sich Linz wieder in eine Metropole der Theaterkunst für junges Publikum verwandelt. 2023 widmet sich SCHÄXPIR der Magie. Theater ist ein magischer Ort, an dem Geschichten aus Geschichten kreiert werden. Wir stellen uns die Frage: was ist alles in diesem Zwischenraum von Alltag und Kunst? Was ist eine Perspektive? Wo können sich junge Menschen hinträumen? Was sind ihre Visionen? Wo erleben sie Magie? Im Posthof gibt's Antworten auf Fragen wie diese von makemake produktionen, Kate McIntosh und Maas Theater and Dance.

Gesamtes Programm und Tickets: www.schaexpir.at


Freitag, 02. Juni 2023

NEWS

Aktuelle Stücke der Tanz- und Performance-Szene über den Dächern der Stadt
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum? Fragen und Antworten rund um die Auftritte von Florence + The Machine, Die Toten Hosen, Peter Fox uva. 16.-18.6. in Linz
Der Sommer ist gerettet: Bühne frei von 9. Juni bis 1. September am Linzer Hafen!

Specials