Programm
Sa. 16.03.2024 // 17:00 | Artistic Theatre

Jonglissimo

Radiance - Lichter der Natur. Heimspiel Tour 2024


// GS (num. Sitzpl.): € 24/27/30, Jugendl. unter 18 € 17 // Tickets!


Jonglissimo ist ein oberösterreichisches Jonglage-Team, das mit seinem Mix aus Weltklasse-Jonglage und Technologie internationale Bekanntheit erlangt hat. Ihre Künste überzeugen nicht nur das Publikum, sondern auch die Fachwelt: 5x Gold bei der Jonglage-WM und Preise bei renommierten Zirkusfestivals. Sie durften u.a. mit dem weltbekannten Cirque du Soleil aus Kanada zusammenarbeiten. Auch in diversen Fernsehshows vonr der französischen Show "The Best" bis zur ORF-Produktion "Die große Chance" stellten sie ihr Können unter Beweis.

In der neuen abendfüllenden Produktion "Radiance - Lichter der Natur" lässt Jonglissimo faszinierende Lichtphänomene der Natur, wie den strahlenden Sonnenaufgang, das zarte Leuchten der Glühwürmchen und die tanzenden Nordlichter in neuem Glanz erscheinen. Mit LED-Jonglage und kunstvollen Lichteffekten entführt Jonglissimo in eine Welt lumineszenter Träume. Eine Reise voller Magie und Mystik, die dazu einlädt, die innige Verbundenheit zwischen menschlicher Kreativität, Fantasie und den Wundern des Universums neu zu entdecken. Die Verbindung aus Weltklasse Jonglage mit vielschichtiger, eigens dafür komponierter Musik und einem innovativen, stimmungsvollen Lichtdesign ergeben ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk.

Niemand beherrscht das Spiel mit Licht und Objekten so präzise wie die Künstler von Jonglissimo. Aus diesem Grund dürfen sie regelmäßig auf internationalen Bühnen ihr Können präsentieren. Mit ihrer Kunst haben sie bereits Publikum in den USA, Japan, China, Indien und vielen europäischen Ländern begeistern dürfen. Ihre neue Produktion Radiance wurde bisher nur in der Schweiz und Deutschland aufgeführt. Nun freuen sich die Jongleure Manuel Mitasch, Inga Schäfer, Daniel Ledel und Julius Preu darauf, auch dem heimischen Publikum ihre neueste Show zu präsentieren.

Gegründet wurde das Ensemble von den Brüdern Christoph und Manuel Mitasch aus Gallneukrichen. Das Ensemble umfasst aktuell 12 Künstler und setzt neue Maßstäbe in der Team-Jonglage. So haben sie auch die aktuelle Weltmeisterschaft zum bereits fünften Mal gewinnen können und halten über 30 Weltrekorde. Darunter auch die Rekorde für die meisten Keulen (14) und die meisten Ringe (16), die ein Duo je jongliert hat.

Konzept/Idee: Manuel Mitasch
Künstler/Choreografie: Inga Schäfer, Daniel Ledel, Julius Preu, Manuel Mitasch
Musik: Rick Jurthe
Lichtdesign: Manuel Mitasch, Benjamin Kuperberg, Daniel Ledel
Dauer: 60 Minuten

Gefördert durch BMKÖS