• aenderungen c tom mesic k
    aenderungen c tom mesic k
Programm
Fr. 05.02.2021 // 20:00 | Rock/Soul/Jazz

Herbert Pixner & The Italo Connection


// GS (Stehpl.): € 39,50 / Erm. € 20; Sitzpl. (Galerie): € 55 / Erm. € 30


Herbert Pixner & The Italo Connection (c) Barbara Wirl

Neues Programm 2021!

Projectmanager Herbert Pixner und seine glorreichen Sechs sind ohne Zweifel das Who is Who der Südtiroler Musikszene. Zwischen Morricone, Tarantino und Celentano eingegroovt, steigert sich das zu einem wilden Mix aus Jestofunk, Zawinul und Rimini-Disco. Es wird improvisiert bis zum Abwinken. Es wird getanzt. Es wird heiß. Und es wird laut!

Aufgewachsen ist Herbert Pixner mit fünf Geschwistern auf einem Bergbauernhof im Südtiroler Passeiertal. Ab 1986 lernte er Klarinette an der Musikschule. Später eignete er sich autodidaktisch das Spielen der Diatonischen Harmonika an und entwickelte es zu großer Meisterschaft. Im Laufe der Zeit folgten noch weitere Instrumente. Pixner gründete diverse Bands, u. a. auch das Herbert Pixner Projekt, das heuer sein 15-jähriges Bestehen feiert.

Zusammen mit der Italo Connection widmet sich Pixner dem zwingend swingenden, schwarz-schrägen Alpenjazzrock: "Manchmal ist die Musik kräftig, manchmal verhalten, manchmal schaut sie auf die Erde, manchmal in die Sterne. Töne, die leuchten!" So umzirkelt Bandleader Pixner das zweistündige Programm, mit dem der Komponist und seine italienisch-ladinisch-südtirolerische Truppe ausverkaufte Hallen zum Schmunzeln und Tänzeln bringen.

Während einer der Akteure als Conférencier und Saxophonist brilliert, wechselt der andere "im Minutentakt zwischen Klarinette, Flügelhorn und der diatonisch gestimmten, steirischen Harmonika... Bossa, Volare oder Breaking Bad? Es geht alles! Vor allem schnell, und immer irgendwie anders als eben noch. An Wechseln ist der Abend reich, hier werden mit viel Spaß und Profession Stücke und Stile durch den Kakao gezogen und neu umgearbeitet, stehen Bass, Schlagzeug und Percussion gleichberechtigt neben Keyboard, Gitarre und den erwähnten Instrumenten. Schalkhaft und behände zugleich ziehen Herbert Pixner und seine Italo Connection alle Register ihres Könnens, und das sind dann doch einige..."

"Die Band hat Soul, Rhythmus und Herz. Vor allem aber eine Leichtigkeit die ansteckend ist. Und eine Kraft, die jedem Kritiker den Kugelschreiber verbiegt." (salto.bz)

Besetzung: Herbert Pixner: Harmonika, Klarinette, Trompete, Percussion; Alex Trebo: Keyboards, Piano; Max Castlunger: Percussions; Martl Resch: Saxophon, Gesang; Mario Punzi: Schlagzeug; Marco Stagni: Bass; Manuel Randi: Gitarre

Sonntag, 09. August 2020

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
"Ein Fingerschnipp, und es groovt" - die neue Posthof-Saison ab 9. September
Kartenverkauf in den Häusern der LIVA, Online-Ticketshops und allen externen Vorverkaufsstellen ab 13 Uhr unterbrochen
Pretty fly: Die vorläufig letzte Folge der Posthof-Homesessions - Bubble, Wiener Dog und Bulle von Tölz inklusive!
Lustvoll vorgelesene Auszüge aus dem jüngsten, noch nicht erschienenen Roman des vielseitigen Linzer Autors jetzt online

Specials