• aenderungen c tom mesic k ukr
    aenderungen c tom mesic k ukr
  • frischluft k
    frischluft k
  • ahoipop k
    ahoipop k
  • konzertabo c goodlive artists k
    konzertabo c goodlive artists k
  • theaterabo c ulrike schamoni k
    theaterabo c ulrike schamoni k
Programm
Mi. 21.10.2015 // 20:00 | Songwriter/Kleinkunst

Dota Kehr (D)

solo


// MS: € 14/16/18 // Tickets!


Die Berliner Sängerin und Gitarristin Dota ist ein Phänomen. Ganz gleich ob mit ihrer Band, den Stadtpiraten, im Duo oder im solistischen Alleingang, stets begeistert die "Kleingeldprinzessin", die 2003 ihre Karriere als Straßenmusikantin begann, ihre stetig wachsende Fangemeinde. Seitdem arbeitet sie höchst erfolgreich an ihrer eigenen Version von deutschsprachigem Songwriter-Pop, veröffentlichte bislang zehn, durchweg brillante Alben und absolvierte unzählige Konzerte im deutschsprachigen Raum.

An ihrem zuletzt erschienenen Album '"Wo Soll Ich Suchen" hat die Gewinnerin des Deutschen Kleinkunstpreises 2011 mehr als ein Jahr lang gemeinsam mit dem Gitarristen Jan Rohrbach gearbeitet. Es wurde geprobt, aufgenommen, dann in veränderter Besetzung neu arrangiert, um wieder ins Studio zu gehen. So entstand unter Mitwirkung zahlreicher Gastmusiker wie dem von Max Prosa bekannten Schlagzeuger Joda Foerster oder dem Pianisten Jonas Hauer ein zwischen Pop, Chanson, Jazz und World angesiedeltes, kleines Meisterwerk deutschsprachiger Songwriterkunst voller Gefühl, Intensität und harmonischer Brillanz.

Geprägt von ihrer sanft berührenden Stimme gelingt die kongeniale Vertonung ihrer unprätentiös scharfsinnigen Poesie, die es ganz genau nimmt mit den Gefühlen und den Geschichten. Voller sprachlichem Feingefühl setzt sie treffende Worte, lässt sie Bilder entstehen, die sich im Kopf zu einem Film zusammenfügen: dramatisch, melancholisch, spannend und beängstigend - und dann wieder voll unbeschwerter Lebenslust.

Derzeit arbeiten Dota und ihre Band an einer neuen Veröffentlichung, die für Anfang 2016 geplant ist.

"Sie nutzt die Sprache nicht nur als scharfsinnig gewitztes Werkzeug für ihre bildstarke Poesie, sondern - mit Beat und Binnenreimen - auch als treibende, rhythmische Kraft. Dota Kehr öffnet die Herzen und lässt die Texte tanzen." (Deutscher Kleinkunstpreis Förderpreis 2011)

Aktuelles Album: "Wo soll ich suchen" (2013), Kleingeldprinzessin Records

Samstag, 25. Juni 2022

NEWS

Die europaweite Plattform zur Förderung neuer Musiktalente kann ihren Auftrag weiter ausbauen
Die großen Pop-Melancholiker gastieren vor der popkultur-historischen Kulisse an der Linzer Posthofstraße
Zeit für neue Zärteleien im kommenden Herbst am Linzer Hafen
Jede Menge Frischluft von 13. bis 17. Juni im Enter_Tainer vor dem Alten Rathaus
Die Häuser der LIVA feiern die Lebenslust mit Konzerten, Kinderprogrammen, Popup-Sportangeboten, Führungen und vielem mehr

Specials