Programm
Sa. 27.02.2021 // 20:00 | Indie/Alternative

Dives / Jolly Goods / Half Girl

15+1 Jahre Siluh Records


// GS: € 17/19/24 // Tickets!


Siluh Records | Sommer 2005 markierte den Startpunkt des Wiener Indie-Labels Siluh Records. Als erster Release wurde die 7" Single "Electricity" des Niederösterreichers Gschu im Rahmen einer großen Party im vor Euphorie dampfenden B72 abgefeiert. Seither zählt Siluh mit über 90 Veröffentlichungen und unzähligen Shows zu einem fixen und steten Bestandteil der Wiener Indie-Szene. Stilistisch bleibt es aufregend, von aktuellem Punkrock, wie Bad Weed, bis zu verschroben-brachial Klängen, wie von Didi Kern & Philipp Quehenberger, gibt's es neben klassischem Indie-Pop, wie die Platten von Francis International Airport, Gary oder Sluff bezeugen, auch so manche Insider-Highlights, wie eine Techno Platte mit Alec Empire, eine Live-Session mit Soundtüftler Yuri Landman und Half Japanese-Legende Jad Fair.

Seit einem Jahr verfügt Siluh auch über einen kleinen Plattenladen auf der Wallensteinstraße, wo neben befreundeten Labels auch so manche andere Lieblingsscheibe zu finden ist. Da das 15jährige Jubiläum wegen Corona verschoben werden musste, feiert Siluh jetzt einfach am 27.2.2021 den 15+1 Geburtstag. Happy Birthday!


Dives | Seit ihrem im November erschienen Debüt-Albums "Teenage Years Are Over" zählen Dives nun endgültig zur Speerspitze des Surf-/Garage-geprägten Indierock in Europa. Nicht viele Bands schaffen es mit zweistimmigen Gesang, so einprägsame Melodien mit dem gewissen Hauch Indie-Charme zu performen. Mit ihren unzähligen Konzerten von Skandinavien bis zum Balkan haben sich die drei Wienerinnen eine treue HörerInnenschaft erspielt. Nach dem ausverkauften Auftritt im Fluc, gibt's nun die einmalige Gelegenheit, Dives endlich auf einer großen Bühne zu sehen!

Besetzung: Dora de Goederen: drums; Viktoria Kirner: bass, vocals; Tamara Leichtfried: guitar, vocals
Aktuelles Album: "Teenage Years Are Over" (2019), Siluh Records

Jolly Goods | Die Berliner Geschwister Tanja Pippi und Angy Lord haben nach langjähriger Pause ein neues Album veröffentlicht! "Slowlife" ist Name und zugleich auch Programm. Die auf der Bühne mittlerweile als Quartett agierenden Jolly Goods kommen damit nun erstmals auch nach Linz.

Aktuelles Album: "Slowlife" (2020), Silh Records

Half Girl | Die Berliner Supergroup um Julie Miess (Mutter, Britta), Vera Kropf (Luise Pop), Anna-Leena Lutz (ehem. Die Heiterkeit) und Jens Friebe sind ein Garant für düster verschwitzte Gitarrenabende. Creatures of the Night aufgepasst: Hier gibt's Songs zwischen Werwolf-Romantik und Huldigung von Motörhead-Legende Lemmy!

Besetzung: Julie Miess: Gesang, Keyboard; Gwendolin Tägert: Bass, Gesang; Vera Kropf: Gitarre, Gesang; Anna Leena Lutz: Schlagzeug