• william fitzsimmons k
    william fitzsimmons k
  • black humour k
    black humour k
  • fil bo riva k
    fil bo riva k
  • theatersport k
    theatersport k
Programm
Ausverkauft!
Fr. 22.02.2019 // 20:00 | HipHop

Dendemann: Da nich für! Tour 2019

Support: Appletree


// GS: € 31/34,50/37


Mit Eins Zwo verbreitete er "Gefährliches Halbwissen", als Solo-Artist schwimmte, schwamm und schwomm er auf der "Pfütze des Eisbergs" bis er "Vom Vintage Verweht" ward, um dann mit den "Freien Radikalen" Böhmermanns "Neo Magazin Royale" musikalisch zu dirigieren. Dort hat er mit "Eine deutsche Rapgeschichte" tatsächlich eine solche geschrieben.

Und jetzt: Einmal Drama-Trommelwirbel mit Tusch bitte! Es erscheint tatsächlich ein neues Dendemann-Album. Nach 8 (acht!) Jahren. Aber bedanken sollen wir uns dafür offenbar nicht, denn das Album heißt: "Da nich für!". Können wir so nicht stehen lassen, denn dass das überhaupt noch mal passieren würde - ein neues Studioalbum des vielleicht besten deutschen Rappers -, darf als ein kleines Wunder bezeichnet werden.

Und gleich mit den ersten Tönen von "Da nich für!" spielt es plötzlich auch überhaupt keine Rolle mehr, wie viel Zeit vergangen ist. Es ist das eine Dendemann-Album geworden, von dem man immer gedacht und gehofft hat, dass er es irgendwann machen würde. Es ist Musik, die Eins Zwo ebenso in sich trägt wie klassischen Dende-Style. Der Hamburger Rapper ist 2019 so politisch, wach und auf den Punkt wie noch nie. Er ist traditionsbewusst, aber zu keinem Zeitpunkt altbacken. Modern, aber nicht anbiedernd. Kurzum: "Da nich für!" verbindet alte und neue Schule und ist im besten Sinne zeitlos.

Auch wenn er es nicht hören will: Dankeschön, das du wieder da bist, PresiDende!

Aktuelle CD: "Da nich für!" (2018)

Freitag, 19. April 2019

NEWS

Indiefolk-Ikone Zach Condon mit Band und neuem Album "Gallipoli" zurück in Linz!
45 Jahre Brucknerhaus ++ Tipp: Tanz auf der Orgel & in den Mai
Krautschädl komplettieren 20 Jahre Pop-BORG-Lineup ++ Latest Entries: The Tribute 12.9., Alfred Dorfer 8.+9.10. ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Proto-Cyberpunk-Horror mit Echtzeitfilmvertonung von Kollektiv Okabre
Junge Talente gesucht für das Konzert der Berliner Electro-Klassik-Rebellen am 16. Mai im Brucknerhaus Linz

Specials