• frischluft k
    frischluft k
  • crossover abo k
    crossover abo k
  • konzert abo kloa fichter k
    konzert abo kloa fichter k
  • das flexible abo c julie dadsetan k
    das flexible abo c julie dadsetan k
Programm
Sa. 07.11.2009 // 19:00 | Krimifestival

David Peace (GB) / Arne Dahl (SWE) / Frank Göhre (D)

Mörderisches Europa II


// MS (num. Sitzpl.): € 10/12/14 // Tickets!


Der Kommissar geht um! Zwölf KrimiautorInnen, fünf Abende, fünf Mal Gesellschaftskritik: Das große Festival der europäischen Kriminalliteratur präsentiert den Fans des Genres die Größten ihres Faches.

Moderation 7.11.: Tobias Gohlis (Die ZEIT) & Thomas Pohl; Lesung der Übersetzungen: Harald Bodingbauer

Ein Projekt für Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas


David Peace | ...wurde 1967 in Yorkshire geboren. Nach dem Studium in Manchester arbeitete er zunächst als Englischlehrer in Istanbul, später in Tokio, wo er über 15 Jahre lebte. Für sein Werk wurde David Peace mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem "Deutschen Krimi Preis", dem "James Tait Black Memorial Prize" und dem "Grand Prix du Roman Noir". Er wurde als einziger Krimischriftsteller in die renommierte "Granta's List of Best Young British Novelists" aufgenommen. David Peace lebt mit seiner Familie in der Nähe von Leeds.

Aktueller Roman: Tokio im Jahr Null, 2009, Liebeskind


Arne Dahl | ...gibt es nicht. Er ist das Pseudonym des schwedischen Autors Jan Arnald, geboren 1963. Arnald ist Literaturwissenschaftler und arbeitet für die Schwedische Akademie. Er hat drei Bücher unter eigenem Namen bei Bonniers herausgegeben. Außerdem gibt er die Zeitschriften Artes und Aiolos heraus und arbeitet als Kritiker beim Göteborgs Posten. Seinen Durchbruch hatte er unter seinem Pseudonym mit der Krimi-Reihe um die sogenannte A-Gruppe, einer Sondereinheit der schwedischen Polizei, die weltweit in viele Sprachen übersetzt wurde.

Aktueller Roman: Totenmesse, 2009, Piper


Frank Göhre | ...wurde 1943 in Teschen-Bodenbach geboren. Er arbeitete zuerst als Großhandelskaufmann, dann als Buchhändler und in einem Verlag, bevor er Schriftsteller und Drehbuchautor (u. a. für Tatort) wurde. Bekannt wurde er vor allem durch seine St. Pauli-Trilogie. 1987 wurde er mit dem zweiten Platz des Deutschen Krimipreises für "Der Schrei des Schmetterlings" ausgezeichnet. Bis 1998 war Frank Göhre Tutor an der Drehbuch-Schreibschule in Köln und hat seitdem eine Dozentur an der Ludwigsburger Filmakademie in der Sparte Drehbuch.

Aktueller Roman: Zappas letzter Hit, 2006, Pendragon


Dienstag, 23. Juli 2024

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Das OÖN-KulturAbo 2024/2025 von Brucknerhaus, Landestheater, Theater Phönix und Posthof ist da!
Die "Frühe Möve" verrät erste Namen für das Lineup und liefert auch gleich das günstigste Ticket dazu!
Einmalig quer durch Zeitkultur am Linzer Hafen!

Specials