• kleinkunstfestival c valerie loudon k
    kleinkunstfestival c valerie loudon k
  • lido sounds klein
    lido sounds klein
  • abo music c showtime australia k
    abo music c showtime australia k
  • abo theater c dynamowien k
    abo theater c dynamowien k
Programm
Do. 25.08.2022 // 20:00 | Pop

Buntspecht

Support: Leftovers


// FrischLuft-Bühne: € 26/29/33 // Tickets!


Vor der Musik war das Reisen und Herumstreunen. Manche kannten sich bereits, andere wurden in langen Nächten von der Straße aufgegabelt. Nicht jeder hatte schon mal ein Instrument in der Hand, und so mancher ist Legastheniker. Wen interessiert’s, solange es Spaß macht?

Das Beste ist wie so oft eine Sache des Zufalls. Nicht jedes Kind ist gewollt. 2017 war Buntspecht geboren. Gleich ein Jahr später hauten sie ihr Debüt raus: "Großteils Kleinigkeiten" (2018). Wie selbstverständlich gelingt dem Sextett ein völlig eigenständiger Sound, den weder Feuilletonisten, noch die Jungs selbst, richtig greifen können: "Sakraler, okkultistischer old-school Barden Pop. Balladesker Acid Chanson. Blaskapellen Streichorchester, 80s slap bass drum machine. Diven Rock, Kinderlieder für Erwachsene".

Sprache biegt sich das Sextett zurecht und bettet sie in eine surreale Kulisse ein. Das passiert auch beim grandiosen Nachfolger "Draußen im Kopf" (2019), bei dem ein "Waschmaschinentango" aufs Parkett gelegt wird, während in "Guten Tag" dem lyrischen Ich der Sinn danach steht "so weit zu wandern, bis ich mich selbst von hinten seh'".

Es ist wunderbar, dass sie nach zwei herausragenden Alben weiterhin neugierig und wortwörtlich unfassbar bleiben. "Wer jagt mich, wenn ich hungrig bin" überrascht allein dadurch, dass Buntspecht es selbst als "Halbum" bezeichnen. Die Platte besteht bewusst aus angedachten Songskizzen sowie Gedicht-Improvisationen im Poetry-Slam-Stil.

Buntspecht bedeutet, seine eigene kreative Vision voranzutreiben. Deswegen kann beim aktuellen Album "Spring, bevor du fällst" mit Fug und Recht behauptet werden, dass Buntspecht so klingen wie sie eben klingen, weil sie eine klare Vorstellung davon haben, wie ihre Musik zu sein hat. Manchmal kann es so einfach sein.

Aktuelles Album: "Spring bevor du fällst" (2021), Phat Penguin Records

Leftovers | sind der neue Underground-Geheimtipp aus Wien. Die Live Auftritte der vier 20-jährigen erinnern an die Tage der legendären Punk Shows im CBGBs. Wild, roh, laut und voller Energie. Exakt das macht die Magie aus, die sich rund um die Leftovers gerade bildet. In den letzten zwei Jahren haben sie sich eine immer größer werdende Fanbase erspielt und mit ihrer authentischen Attitude auch auf Social Media starke Aufmerksamkeit generiert.

Cyberpunk trifft da mal auf D'n'B, auf Rock-Elemente verschiedenster Sub Genres, oder alles komplett andersrum, jedenfalls meist getoppt von großen Refrains. Von spontanen Night-Recordings im Kinderzimmer übers Laptop Mikrofon, oder klassische Studio Sessions ist alles mit dabei. Serviert wird das mit deutschsprachigen Texten, die sowas von am Punkt sind, dass die Band das Potenzial hat, zu einem Sprachrohr einer jungen Generation zu werden, deren Stimme immer lauter wird! Wer Anna, Alex, Leon und Leonid einmal live erlebt hat, hegt diesbezüglich keine Zweifel. Ursprüngliche Energie des Punk trifft auf durchaus stylische Präsentation - und ist dabei sowas von 'real'!


Samstag, 26. November 2022

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Die Neuzugänge und Umplanungen der Woche im Posthof-Programm
Springtime-Highlights 2023 am Linzer Hafen
Verleihung des hochrenommierten Radio-Preises für deutschsprachiges Kabarett 5./6. Mai 2023 erstmals live aus dem Linzer Posthof!
Erneut jede Menge Frischluft von 3. und 4. November im Enter_Tainer vor dem Alten Rathaus

Specials