• aenderungen c tom mesic k
    aenderungen c tom mesic k
  • heimspiel   k
    heimspiel k
Programm
Jazz im Brucknerhaus
Fr. 25.02.2022 // 19:30 | Jazz

Brein, Schmid & Gansch


// Brucknerhaus Linz, MS (num. Sitzpl.): Kat.1 € 45 / Kat.2 € 35 / JK € 7


Brein, Schmid & Gansch (c) Maria Frodl

Das mit Kontrabass, Violine und Trompete besetzte Ensemble vereinigt drei österreichische Musiker der Spitzenklasse: Georg Breinschmid, Benjamin Schmid und Thomas Gansch. In ihrer genialen Trioformation spielen sie stark mit Improvisationen angereicherte Kammermusik, die zwischen klassischem Klangideal und jazzigem Groove hin- und herpendelt.

Georg Breinschmid | ...wurde 1973 geboren und lebt in Wien. Er ist einer der führenden österreichischen Jazzmusiker auf internationalem Parkett und einer der herausragenden Kontrabassisten unserer Zeit. Breinschmid studierte klassischen Kontrabass. Seit 1999 tritt er als einer der vielseitigsten und virtuosesten Bassisten der internationalen Jazzszene hervor. Seine unorthodoxen Kompositionen an der Schnittstelle zwischen Jazz, Klassik und Wienerlied gelten als eine der interessantesten Entwicklungen in der zeitgenössischen Musik.

Benjamin Schmid | ...aus Wien stammend, gewann u.a. 1992 den Carl-Flesch Wettbewerb in London, wo er auch den Mozart-, Beethoven- und Publikumspreis errang. Seine solistische Qualität, die außerordentliche Bandbreite seines Repertoires und insbesondere auch seine improvisatorischen Fähigkeiten im Jazz machen ihn zu einem Geiger mit unvergleichlichem Profil.

Thomas Gansch | ...geboren in St Pölten, spielte von 1998 bis 2006 im legendären Vienna Art Orchestra, das er noch heute als seine "wahre" Studienzeit bezeichnet. Neben zahllosen Kollaborationen mit Musikern aus der ganzen Welt und Auftritten in knapp 50 Ländern komponiert er neben Mnozil Brass auch für verschiedenste andere Besetzungen. Thomas Gansch ist nicht nur einer der vielseitigsten Trompeter seiner Generation, sondern auch ein Entertainer durch und durch, der zwar immer den Schalk im Nacken trägt, dabei jedoch niemals die Musik aus den Augen verliert.

Besetzung: Georg Breinschmid: Kontrabass, Gesang, Benjamin Schmid: Violine, Gesang, Thomas Gansch: Trompete, Flügelhorn, Gesang

Sonntag, 23. Januar 2022

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Informationen für maximale Sicherheit und einen unbeschwerten Besuch am Linzer Hafen
Die Plattform zur Förderung der jungen österreichischen Szene von 26.1. bis 5.3. zurück im Posthof
Die Bruderschaft aus dem Wendland entert die Linz AG FrischLuft-Bühne
Posthof Mobile-Apps eingestellt

Specials