Programm
Mi. 02.10.2019 // 20:00 | Kabarett

Blözinger / Didi Sommer / Christoph Fritz / Berni Wagner

Benefizkabarett für den Verein Zu-Flucht


// MS (num. Sitzpl.): € 19/22/25, Stehpl. € 14 // Tickets!


BlöZinger (c) Otto Reiter | Berni Wagner (c) Ernesto Gelles | Didi Sommer (c) Volker Weihbold | Berni Wagner (c) Astrid Knie

BlöZinger (aus "Vorzügliche BetrACHTungen")
Didi Sommer (aus "Aufschneiden")
Christoph Fritz (aus "Das jüngste Gesicht")
Bernie Wagner (aus "Best of")


Seit August 2015 gibt es den Verein Zu-Flucht, der in der Flüchtlingsbetreuung aktiv ist und dafür sorgt, dass sich Asylwerbende während ihrer langen und belastenden Wartezeit auf das "Interview" und die Entscheidung über ihre Anerkennung oder Ablehnung als Flüchtlinge trotzdem halbwegs wohl und einigermaßen aufgehoben fühlen. Die Mitglieder begleiten diese Menschen hinein in das Leben in Oberösterreich, bieten ihnen Hilfestellung dort, wo sie eine benötigen, verbringen mit ihnen gemeinsam Freizeit, helfen ihnen bei ihren (verständlichen) Nöten. Und wenn diese Menschen dann nach einer (hoffentlich nicht allzu langen) Wartezeit ihre Bescheide bekommen, hört die Arbeit nicht auf wie bei institutionellen Flüchtlingsbetreuungsorganisationen, bei denen die Betreuung mit Fortdauer des Aufenthalts der zu Betreuenden immer weniger wird, nein, dann geht es sozusagen in die nächste Runde. Wohnungs- und Arbeitssuche sind angesagt. Im Vorstand des Vereins Zu-Flucht arbeiten aktuell 12 Ehrenamtliche, die sich in den verschiedenen Bereichen engagieren.

Jährlich veranstaltet der Verein zudem eine große Benefizveranstaltung. Die Künstler arbeiten an diesem Abend ohne Honorar, und der Erlös wird an Flüchtlinge in Form von Mikrodarlehen weitergegeben, um z. B. Wohnungskautionen, Mieten, Deutschkurse, Schulveranstaltungen, Arzthonorare, Anschaffung von notwendigen Dingen des Alltags (Kinderwagen, Gitterbett...) vorfinanzieren zu können.

Weitere Aktivitäten/Veranstaltungen des Vereins Zu-Flucht sind und waren der Kost-Nix-Ladenim BBRZ in der Linzer Hamerlingstraße 6-8, Projekte für geflüchtete Frauen, ein umfassendes Beratungsangebot, Begleitung und Unterstützung bei Amtswegen, Möbelspenden, gemeinsame Freizeitaktivitäten, Gitarrenkurse uva.

Im Mai 2019 wurden dem Verein Zu-Flucht der Integrationspreis der Stadt Linz und der Solidaritätspreis der Kirchenzeitung der Diözese Linz verliehen.

Verein Zu-Flucht.Flüchtlingshilfe Linz