• black humour k
    black humour k
  • julia holter k
    julia holter k
  • tocotronic k
    tocotronic k
  • lisa eckhart k
    lisa eckhart k
Programm
Mi. 12.06.2019 // 20:00 | Alternative

Black Rebel Motorcycle Club

Support: The Vacant Lots


// GS: € 31/35/39 // Tickets!


BRMC (c) Black Rebel Motorcycle Club

"I fell in love with the sweet sensation / I gave my heart to a simple chord / I gave my soul to a new religion / Whatever happened to you? Whatever happened to our Rock'n'Roll?"

Rock'n'Roll ist für den Black Rebel Motorcycle Club eine Frage von Alles oder Nichts. Er steht ihnen ins Gesicht geschrieben, er lebt in jeder Faser ihrer geschundenen Körper, in jedem Gedanken, den sie fassen können. Zu Beginn der Nuller Jahre, während Korn und Limp Bizkit als Rockgiganten figurierten, war die Frage, die sie in ihrem Signature-Song "What Ever Happened To My Rock'n'Roll?" stellten, den Umständen entsprechend, eine ziemlich quälende. Das Trio aus LA beantwortete sie mit schwer verbleitem, bluesgetränktem Garage-Rock mehr als schlüssig.

Der Hypelogik und heftiger Schicksalsschläge zum Trotz bleibt der BRMC seit mittlerweile 20 Jahren stoisch bei seiner Argumentation, zieht ein mächtiges Album nach dem anderen aus der Five-Pocket und hält sich mit bedingungsloser Bühnenenergie unter den besten Live-Bands der Welt.

Auch "Wrong Creatures", das 2018 erschienene jüngste Album, enthält die gewohnte Quintessenz des Rock'n'Roll, wie ihn der BRMC versteht: Blues-Rock aus der Vorhölle, Psychedelia in Slow Motion, hymnenhaften Einsamkeits-Folk und Ausbrüche Richtung Noise und Punk. Bei alledem bleiben die Kalifornier aber das Gegenteil von langatmig.

Laut, leise, langsam, schnell: In allen Facetten, Tempi und Farben brilliert der bedingungslose Heavy-Sound aus den BRMC-Headquarters in East Hollywood. Die einmalige Live-Energie, die Peter Hayes, Robert Levon Been und Leah Shapiro aus dem Nebel der Erinnerung entstehen lassen, ist im Jahre Schnee nach den Stooges oder den Ramones verdammt schwer ein zweites Mal zu finden.

"Doors für Leute, die die Doors hassen" (laut.de)

Aktuelle CD: "Wrong Creatures" (2018), Abstract Dragon

Montag, 20. Mai 2019

NEWS

Kunst-Installation mit praktischem Mehrwert schafft Platz für Veranstaltungsbewerbung der freien Linzer Szene
Tickets behalten Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden
Berlins Nachtleben im Wandel am 17.5. im Linzer Programmkino Moviemento
Latest Entry: The Cool Quest am 9.10. ++ Neue Fotostrecken "Live at Posthof"
Das internationale Theaterfestival für junges Publikum von 24. bis 30. Juni zurück in Linz

Specials