• lido k
    lido k
  • egersdoerfer c stephan minx k
    egersdoerfer c stephan minx k
  • tanztage c andre cornellier k
    tanztage c andre cornellier k
  • silbermond c verschwende deine zeit k
    silbermond c verschwende deine zeit k
Programm
Sa. 21.10.2023 // 20:00 | Rap/Pop

Bibiza

Wiener Schickeria Tour 2023


// KS: € 22,60/24,90/tba // Tickets!


Bibiza rappt und produziert. Alles wird in DIY-Manier gestaltet und erarbeitet. Nicht im Alleingang, sondern gemeinsam mit der chosen family rund um prodbypengg, Eli Preiss, Liebcozy, Supergerne und dem restlichen swift circle - denn alles steht und fällt mit dem gegenseitigen Support.

Bibiza kommt aus keiner Musikerfamilie, auch Hiphop war nicht immer schon Thema No.1 in seinem Leben. Angefangen hat alles mit einer Gitarre und Covertracks von Altbekannten: Red Hot Chili Peppers, The Smashing Pumpkins, The Cure. Mithilfe von YouTube-Tutorials fing Bibiza mit 14 Jahren an die ersten Beats zu basteln und zu rappen. Mit viel Liebe entstanden 2018 die ersten Tracks und Videos, 2019 erschien das erste Album "Copypaste". 2020 folgte nicht nur das zweite Album "Bis Dato", sondern auch 2 EPs, die Kollaborationen mit Mavi Phoenix ("?!") und SLAV (Combo EP), enthielten.

Allein 2021 hat Bibiza acht Singles herausgebracht, die in einem Mixtape zusammengefasst wurden. Im Winter 2021 kam es dann zum Debüt vom "Indie-Bibi", der es sich zwischen Rock, Rap, Pop und Punk gemütlich macht: Ganz nach dem Motto "Vielfalt statt Einfalt" erschien "Lebe wie ein Hippie". Seitdem gibt es Bibiza auch bei ausgewählten Shows in voller Live-Band zu erleben.

"Der Wiener Rapper Bibiza ist seit seinen ersten Veröffentlichungen im Jahr 2018 ein Garant für progressiven HipHop aus der österreichischen Hauptstadt. Seine Songs landen irgendwo zwischen Boom-Bap und Trap, sind nie bloßes Golden-Era-Revival oder Modus-Mio-Beschallung." (diffusmag)

Aktuelles Album: "Leben wie ein Hippie" (2021), Columbia

Samstag, 04. Februar 2023

NEWS

Laufend aktualisiert: Umplanungen, Verschiebungen, Absagen auf einen Blick
Die jüngsten Neuzugänge und Umplanungen im Posthof-Programm
Die Plattform zur Förderung der jungen österreichischen Szene 15 Abende lang ab 19. Jänner

Specials