• tanita tikaram k
    tanita tikaram k
  • kleinkunstfestival k
    kleinkunstfestival k
  • ahoipop k
    ahoipop k
  • katharina strasser k
    katharina strasser k
Programm
30. Linzer Kleinkunstfestival | Nur noch wenige Karten!
Sa. 09.11.2013 // 20:00 | Kabarett

Andreas Rebers (D)

Predigt erledigt


// GS (num. Sitzpl.): € 16/18/20 // Tickets!


[Programmübersicht 30. Linzer Kleinkunstfestival]

Zwei Jahre lang verkündete er als "Reverend Rebers" die Frohbotschaft der Ente und regelte alles, was zu regeln war. Aber nur der Wandel hat Bestand und so musste der religiöse Führer auch sein Programm verwandeln und mit der Macht der Metamorphose wurde aus "Ich regel das" "Predigt erledigt".

Neue Arbeiterlieder sind hinzugekommen, neue Sounds, Fatwas, Hirtenbriefe und Fragen an die Wähler: "Haben wir Kanzlerinnendämmerung, oder nicht?" Religiöse Fundamentalisten wollen finanzielle Förderung und Investment Banker fordern mehr Menschlichkeit. Außerdem gibt es einen neuen Spieler auf der politischen Bühne Deutschlands: Die Piraten bedrohen die christliche Seefahrt und gehen auf Kaperfahrt in den Reihen von Linken, rechten Liberalen und Grünen.

Die Zeichen stehen auf Sturm, aber wir bleiben auf Kurs. Auf Schmusekurs. Andreas Rebers mit neuem, prowestlichem Kabarett der radikalen Mitte. Ein wahrhaftiger Blockbuster, der sich am Ende der Vorstellung selbstständig zerstört - "Predigt erledigt"!

"Nirgendwo ist es komischer und dabei so komplex gedacht, wenn Gutgemeintes, Glaube und Terror so erbarmungslos als nahe Verwandte erkannt werden. Reverend Revers ist nach wie vor die Referenzgröße des zeitgenössischen Kabaretts." (AZ München)

"Eine Abrissbirne auf zwei Beinen ist der 54-Jährige, der vor nichts und niemandem Respekt zu haben scheint und dessen Pointen so manches Mal haarscharf an juristischer Relevanz vorbeischrammen." (WAZ)

"Schräg, schräger, Rebers - so könnte man das Bühnenschaffen von Andreas Rebers übertiteln. Er ist einer der vielseitigsten deutschen Kabarettisten und glänzt durch Querdenken und große Experimentierfreude. Seine satirischen Lieder, begleitet am Akkordeon oder Synthesizer, sind brillant durchdacht und vielschichtig. Sie machen Andreas Rebers unverwechselbar in der deutschen Kabarettszene. Seine berüchtigten “Arbeiterlieder“ werden wegen ihres bösen Spotts gefürchtet. Durch den ihm eigenen respektlos-genialen Umgang mit allen denkbaren Themen gehört der gebürtige Niedersachse seit vielen Jahren zu den Größen des bundesdeutschen Kabaretts." (Jury-Begründung Bayerische Kabarettpreis 2013)


Samstag, 21. September 2019

NEWS

Doors open für Zeitkultur am Linzer Hafen 2019 / 2020
Bereits gekaufte Tickets werden an den Vorverkaufsstellen zurückgenommen
Mit dabei im Posthof sämtliche Veranstaltungen im Zeitraum 20. bis 30. November

Specials