• olafur arnalds k
    olafur arnalds k
  • science busters k
    science busters k
  • ahoi pop k
    ahoi pop k
  • last minute k
    last minute k
Aktuelles

Deutscher Kleinkunstpreis 2018 entschieden

Spartenpreise für Simone Solga, Marco Tschirpke, Torsten Sträter und Lisa Eckhart, Ehrenpreis für Andreas Vitásek


Mi. 08.11.2017

Der mit insgesamt € 25.000,- dotierte, seit 1972 jährlich vergebene "Deutsche Kleinkunstpreis" 2018 ist entschieden, die vom Mainzer unterhaus berufene, 21-köpfige Fachjury unter Mitwirkung von Posthof-Co-Chef Wilfried Steiner hat die Preisträger gewählt.

Siegerin in der Sparte "Kabarett" ist Simone Solga: "Mit entwaffnender Liebenswürdigkeit schießt sie unverschämte Gemeinheiten ab und trifft damit ins Schwarze. Als naive Besserwisserin zieht sie souverän die Strippen in der großen Politik." (Jurybegründung)

Die Preise in den Sparten "Chanson" und "Kleinkunst" gehen mit Marco Tschirpke und Torsten Sträter an "einen Musikpoeten, der sein Publikum mit raffiniert vertonten Texten fasziniert und Lust auf Lyrik macht" bzw. "einen Schriftsteller und Slam-Poeten, unter dessen dunklen Wollmütze vordergründig komische und ungeahnt abgründige Gedanken Platz haben. Der Förderpreis der Stadt Mainz geht mit Lisa Eckhart an "eine frappierende Erscheinung, die mit Worten und Gesten eine geheimnisvolle und diabolische Welt entwirft".

Den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz schließlich erhält der große "Clown, Kabarettist, Theatermann und Poet" Andreas Vitásek, "der nicht nur Inspiration für andere ist, sondern auch gezeigt hat, mit welcher Überzeugungskraft man einen großen Kollegen [Otto Grünmandl] ehren kann."

Wir gratulieren allen GewinnerInnen sehr herzlich!

PS: Lisa Eckhart gastiert im Rahmen von Heimspiel 2018 Opens external link in new windowam 26.1. erstmals im Posthof. Andreas Vitásek ist am Opens external link in new window14.12. mit "Grünmandl" sowie am Opens external link in new window21.3. mit "Sekundenschlaf" erneut zu Gast. Und Simone Solga kehrt mit neuem Programm am 22.11.2018 in den Posthof zurück.

[Opens external link in new windowDeutscher Kleinkunstpreis]



Mittwoch, 19. September 2018

NEWS

Die Besten aus dem Westen und dem Osten im Clinch um den Einzug ins Finale
Neun Pflichttermine zwischen Zuckerguss und Katharsis neu im Posthof-Programm
Förderpreis für Christoph Fritz, Sonderpreis geht an die EAV
Premiere für eines der größten Linzer Musikinstrumente ++ Tipp: Klassik-Rebellen im Linzer Brucknerhaus

Specials