• lido k
    lido k
  • frischluft k
    frischluft k
  • ringlstetter zinner c gerald v foris k
    ringlstetter zinner c gerald v foris k
  • jeremias c lucio vignolo k
    jeremias c lucio vignolo k
TanzTage 2024

TanzTage 2024
März / April

Zwischen Rhythmus, Rausch und Dystopie feiern die internationalen TanzTage 2024 im Linzer Posthof - auch - ein hoffnungsvoll glitzerndes Fest der Farben und Formen.

Eindringlich lustvoll etwa ist die Zusammenarbeit der tschechischen Tanz-Schöpferin Lenka Vagnerová mit dem Prager Avantgarde-Theater Laterna Magika für "Poe", einem wahren Guckkasten des wohligen Schauers rund um das Werk des US-Meisters der dunklen Literatur. Maximal hingebungsvoll und leidenschaftlich erzählt auch die Königin des Flamenco, Rocío Molina aus Málaga, ihre verführerischen Geschichten. "Al fondo riela (Lo Otro del Uno)" titelt ihre jüngste, die die Protagonistin selbst in die Tiefen ihrer Ängste zwingt - aber dort schimmert es.

Tatsächlich rundum funkelnd ist das jüngste Ideenfeuerwerk von Star-Choreograph Steven Shropshire und São Paulo Dance Company geraten. Im Auftrag für das Jubiläum "Anton Bruckner 2024" übersetzt das hochemotionale Gespann in Weltpremiere das sinfonische Werk des großen oö. Tonkünstlers in die Sprache des Tanzes. Und hochstrukturiert schließlich ist auch das Chaos der jüngsten Produktionen zweier heimischer Tanzwerkstätte: Die aktuellen Salzburger und Linzer Bilder drängen, hinterfragen und machen nachdenklich.

TanzTage 2024, von 4. März bis 24. April im Posthof


Programm

TanzTage 2024
Mo. 04.03.2024 // 20:00 Art Performance
SILK Fluegge (A)
Unter_Boden

Ausgehend von Gertrud Bodenwiesers Stück "Dämon Maschine" (1924), steht das virulente Verhältnis Mensch-Technik im Mittelpunkt der jüngsten Produktion der Linzer Tanzwerkstatt. Uraufführung. Einführung um 19 Uhr im Foyer!

// GS (num. Sitzpl.): € 19/21/23 // Tickets!
TanzTage 2024
Do. 04.04.2024 // 20:00 Visual Theatre/Tanz
Laterna Magika & Lenka Vagnerová (CZ)
Poe

Lustvoll erwecken die junge tschechische Choreografin und das avantgardistische Prager Theater das phantastische Universum des US-Meisters der dunklen Literatur zu neuem Leben. Österreich-Premiere.

// GS (num. Sitzpl.): € 30/33/36 // Tickets!
TanzTage 2024 | Nur noch wenige Karten!
Fr. 12.04.2024 // 20:00 Tanz
São Paulo Dance Company (BRA) & Stephen Shropshire (USA)
Celebration - The Eighth / Umbó / Agora

Wer hätte das gedacht? Eine der besten Kompanien Lateinamerikas und ein Weltstar-Choreograph bringen gemeinsam Bruckners sinfonisches Werk zum Tanzen. Uraufführung. Ein Projekt für Anton Bruckner 2024.

// GS (num. Sitzpl.): € 30/33/36 // Tickets!
TanzTage 2024 | Nur noch wenige Karten!
Sa. 13.04.2024 // 20:00 Tanz
São Paulo Dance Company (BRA) & Stephen Shropshire (USA)
Celebration - The Eighth / Umbó / Agora

Wer hätte das gedacht? Eine der besten Kompanien Lateinamerikas und ein Weltstar-Choreograph bringen gemeinsam Bruckners sinfonisches Werk zum Tanzen. Uraufführung. Ein Projekt für Anton Bruckner 2024.

// GS (num. Sitzpl.): € 30/33/36 // Tickets!
TanzTage 2024
Mi. 17.04.2024 // 20:00 Tanz
CieLAROQUE (A)
Rhythmus und Rausch

Im Chaos der jüngsten Produktion der Salzburger Tanzschöpferin erzeugt die körperliche Intensität der Performer:innen einen energetischen Sog, in dem selbst der Bühnenraum zum Darsteller gerät.

// GS (Sitzpl.): € 19/21/23 // Tickets!
Tanztage 2024
Mi. 24.04.2024 // 20:00 Tanz
Rocío Molina (ESP)
Al fondo riela (Lo Otro del Uno)

Im zweiten Teil ihrer "Trilogía sobre la guitarra" tanzt die Königin des Flamenco einen Kampf mit dem Selbstbild, der sie in die Tiefen ihrer Ängste zwingt - aber dort schimmert es. Österreich-Premiere. Dauer: ca. 70 Min., ohne Pause

// GS (num. Sitzpl.): € 30/33/36 // Tickets!

Alle Veranstaltungen: Num. Sitzplätze, Beginn 20 Uhr

TanzTage 2024 Ticketaktion: Beim Kauf ab 3 Veranstaltungen gibt es 20 % Rabatt auf den regulären Ticketpreis. Aktion erhältlich an der Posthof-Kassa und im Opens external link in new windowOnline-Ticketshop.


Dienstag, 18. Juni 2024

Specials